Ordner „wordpress“ im Nachhinein umbenennen

Bild, wilhei

In Annahme der URL 'deinedomain.bplaced.net/wordpress/' soll für Schwerpunkt anderen Inhalts 'deinedomain.bplaced.net/wiki/' heißen. Folglich dieser Zielsetzung ist der Verzeichnisname 'wordpress' in 'wiki' umzubenennen. Dazu kann auch gleich die Subdomain allein in das Unterverzeichnis geleitet werden.

Arbeitsaufwand:

  1. Plug-in SearchReplace installieren/aktvieren. Das Plug-in findet sich dann in Dashborard > Werzeuge, in Kürze zum Gebrauch.
  2. Vorerst Dashboard > Einstellungen > Allgemein. WordPress-Adresse (URL) und Website-Adresse (URL):
    • Die WordPress-Adresse (URL) belassen, also deinedomain.bplaced.net/wordpress/
    • und die Website-Adresse (URL) ändern in deinedomain.bplaced.net/wiki/

    Unmittelbar der Abspeicherung erfolgt Warning + Fatal error. Diese Meldung ignorieren.

  3. Über FTP-Programm den Server aufrufen und Ordner wordpress in wiki umbenennen. Sodann ist die Anmeldung zum Dashoard unter der neuen URL 'deinedomain.bplaced.net/wiki/wp-login.php' vorhanden.
  4. Plug-in SearchReplace, s. Dashborard > Werzeuge > Plug-in „Search & Replace“, anwenden:
    • 'Backup Database': Mit Klick „Create SQL File“ erstellt du ein Back-up der Datenbank.
    • Reiter 'Replace Domain URL':
      Search for: deinedomain.bplaced.net/wordpress/
      Replace with: deinedomain.bplaced.net/wiki/
    • 'Do Replase Domain/URL' anklicken.

Der neuen Domain-Adresse sind interne Links etc. funktional. Die Website ist wie gehabt!

Die Subdomain deinedomain.bplaced.net/wiki/ auch mit deinedomain.bplaced.net/ in dasselbe Unterverzeichnis leiten.

Eigentlich ist es dasselbe wie im Titel WordPress im Unterverzeichnis über Hauptverzeichnis aufrufen. Hier nur der Gangart unterschiedlich. Also der Subdomain das Unterverzeichnis mit anzuzeigen und dennoch auch ohne Angabe des Unterverzeichnis in das Unterverzeichnis zu leiten.

Bspw. ob mit /wordpress/ oder /wiki/ leitet die URL allein als deinedomain.bplaced.net nicht direkt auf die Website, sondern in das Serverrootverzeichnis.

  1. Darum ist in die index.php im Ordner wiki in den Überordner zu kopieren. Hier bspw. bei bplaced in den Ordner www. Also kopieren! – nicht verschieben, denn diese Datei verbleibt auch da, wo sie ist.
  2. Die index.php, die nun im Serverrootverzeichnis bzw. im Ordner www ist, editieren:

Dem Teil require( dirname( __FILE__ ) . '/wp-blog-header.php' ); das wiki hinzufügen.

define('WP_USE_THEMES', true);

/** Loads the ClassicPress Environment and Template */
require( dirname( __FILE__ ) . '/wiki/wp-blog-header.php' );

Ist der Beitrag hilfreich?