Lesedauer von Beiträgen in WordPress anzeigen

Die geschätzte Lesedauer in WordPress Beiträgen. Das mag für den Besucher die Vorabinformation des Artikels sein. So ist zu sehen, in welcher Zeitspanne hier zum Erfolg zu kommen ist.  Der Zeitdauer zum Wälzen ist nur das Prägnant, welches wirklich zu lesen ist, also ohne das der Bilder. Da ist sehr guter Code von der Website Kulturbanause. Und weiter bei so Beiträgen mit mehreren Codes im <pre>-Tag. Wäre das auch herauszurechnen? Der Frage ist hier dann noch eine kleine Erweiterung, dass die Codes welche innerhalb <pre>-Tags sind, nicht in die Lesezeit mit einfließen.

Lesedauer von Beiträgen in WordPress anzeigen weiterlesen

WordPress und die
fünf Kompetenzstufen

Die fünf Kompetenzstufen bezüglich WordPress. Das sind Aussagen zum Lernstand und den Lernschritten. Das geht so vom Neuling über die Eignung zur Kompetenz. Darüber hinaus ist das die Autorität und die Meisterhaftigkeit. Die Kompetenzstufen sind, um in einem Berufsfeld oder in einem Bereich einer Domäne die Fähigkeiten einer Person zu beschreiben.

WordPress und die
fünf Kompetenzstufen
weiterlesen

Umfrage erstellen! – mit
WP-Polls, das ist moderne

Das welches des CMS WordPress der Erfolg ist, weil es lebt. Gemeint ist das so von Kommentar über Feedback-Plug-in hier auch zu einem Umfrage-Formular. – da ist das Plug-in WP-Polls von Ideal. Für kompetente Admins sind die Einstellungen die reine Freud. Anders ist das dem Beginn, aber in Einarbeitung dann erfolgreich.
Umfrage erstellen! – mit
WP-Polls, das ist moderne
weiterlesen

– als ihr meint auch WordPress und das für Beginne lesbare Format.

Aber hallo! –. U M F R A G E
🧡 … so zum Zeit entschleunigen.
WordPress, und wie steht es um deine Kompetenz?

Nein, danke! –, oder so ich hab schon. –

WordPress

Fünf Kompetenzstufen

  1. Des Neulings die Anfänge verstehen sich von selbst. Der Arbeitsstil scheint durch unsicheres Handeln geprägt zu sein. Einzelheiten sind zu erkennen, aber nicht zum Gesamten.
  2. Der Mittelweg  ist gern in Anwendung und so sehr gut. Die sich stellenden Aufgaben ins Positive. Das HTML und CSS, so der Schablonen erfolgreich.
  3. Die dritte Stufe ist des Könnens, auch durch Fleiß. Die Kompetenz zeigt sich dann in Anwendung der Bildung. So Problemen folgt die Durchführung zum Erfolg, eventuell auch deren Beschrieb. So arbeiten in CSS (nicht immer in Erfolg) und klein PHP.
  4. Des nächst der vierten Stufe setzt sich ab und das heißt hier der Autor. Der Autor ist des WordPress gewandt! – d. h. auch des CSS und mehr von PHP. – und ist dem Beschrieb sehr gut. – Ein guter Autor muss kein Experte sein. Redakteure bspw. sind nicht Experten, aber können Inhalte aufbereiten und verstehen es zumindest. – effizient.
  5. Der Experte ist des WordPress-Backends (PHP), die Entwicklung an und für sich. Sehr gewandt in PHP, Javascript und CSS. – aus dem Effeff.

Und so „Danke“ schon mal für die Abstimmung!

Wie ist Dein
WordPress-Standpunkt?
Fünf Kompetenzstufen



Start der Umfrage im Juni 2022

ERGEBNISSE

Loading ... Loading ...

Zum WordPress-Standpunkt haben mich die Kompetenzstufen angesprochen und in Recherche zum Thema ist ein Beitrag geworden → WordPress und die fünf Kompetenzstufen

… um das mal auf den Punkt zu bringen.

Das zur Umfrage ist von WP-Polls und
das Pop-up ist von Boxzilla.

Hell- oder Dunkelmodus? Website Dunkelmodus