Das kritische CSS – was ist dieser kritische Pfad?

Der kritische Pfad ist der Pfad zum Rendern einer Webseite. Dieser ist wichtig, bevor dies geschehen kann. Die CSS Stylesheets blockieren aber das Rendern, das Zeichnen im Browser. Also solange der Browser die Stylesheets nicht angefordert, empfangen, heruntergeladen und analysiert hat, bleibt die Seite leer. Durch die Reduzierung der CSS-Menge, die der Browser durchlaufen muss und durch das Einfügen in die Seite (Entfernen der HTTP-Anforderung) ist die Seite viel, viel schneller zu rendern. – das stand damals so auf dem Blatt.


Dieser Beitrag ist im Anschluss von Autoptimize + Async JavaScript? … s. evtl. nach anklicke Wenn denn, klick an! – ganz ganz unten.


Das kritische CSS – was ist dieser kritische Pfad? weiterlesen

Der Internetdienst, die Suchergebnisse und das Ranking

Das Ranking in den Suchergebnissen kann täuschend sein. Da erfolgt in Eingabe eines Begriffs die Reihenfolge in den Ergebnissen. Auch Deine Website? – aber das stimmt nicht mit dem tatsächlichen Ranking überein. Also wie ist zu objektiven Suchergebnissen zu gelangen? Diesem die folgenden Link sind dem Leser zur Einsicht sehr gut.

Der Internetdienst, die Suchergebnisse und das Ranking weiterlesen

Der Internetdienst und die 'Benutzerdefinierte Suche' – was ist das?

Die Suchergebnisse welche passend zur Website sind, gibt es Features vom Internetdienst. Im treffenden Titel wird hiermit kurz darauf hingewiesen, wie das gewisse Etwas von Suchergebnissen selbst zu bestimmen ist. Folglich in Eingabe des Suchbegriffs führt das dann zu den Ergebnissen von Websites, die in Relation mit den Themen bspw. hier auf wegerl.at sind. Ebenso ist nicht nur – sondern auch alleinig die eigene Website einzutragen, um dies als die Suche selbst für die Website zu nützen.

Wer bereits ein Goolge-Konto hat, ist alleinig im Abruf
https://cse.google.com/cse/ bald dabei.

Der Internetdienst und die 'Benutzerdefinierte Suche' – was ist das? weiterlesen

Autoptimize
+ Async JavaScript? …

Bild, Automatisierung von byrev

Hier gehts um die Performanz wie im Namen PageSpeed. Das ist weniger ein Thema für eine Website, deren Theme so belassen ist, wie es ist. Ob das Frontend betreffend keine bis nur sehr wenig Plug-ins. Ganz anders einer Website in Variation des CSS und der Ausstattung durch Plug-ins. Demnach kann die Ladezeit oder zumindest können die Messergebnisse zu wünschen lassen. Somit gibt es so Gadgets wie Autoptimize + Async JavaScript. … und weiter! – wenn dann für das Frontend so Plug-ins nur hin und wieder mal ihre Aufgabe haben? – da heißt dann das Wegerl: 'Assets CleanUp: Page Speed Booster'.

Autoptimize
+ Async JavaScript? …
weiterlesen

Lesezeit: 2 Min
Lernzeit ein biss mehr …

Dem Leser ist zum Inhalt die Aktualität basal und nebenher evtl. die Angabe von Lesedauer des Artikels. Das wird weniger für so eine Website wie bspw. hier der Fall sein. Als es aber aderer Art von Artikel, zur ersten Übersicht dienlich ist. Ein Features bietet hierzu Theme Coder: Siehe 'Lesezeit in WordPress Posts ohne Plug-in hinzufügen'. Hiermit ist die Lesezeit direkt in den Meatdaten im Titelbereich sichtbar. Somit ist hier ein Workflow zum Editieren des Codes für die Template Datei. Bspw. im Theme Twenty Fourteen.

Lesezeit: 2 Min
Lernzeit ein biss mehr …
weiterlesen

… Das Tun(ING) für die Website 🖇