Willkommen beim WP Wegerl.at 'Lesemodus'!
Entspanntes Lesen und spannende Artikel warten auf dich.
Entdecke unsere besten Beiträge und genieße den Lesemodus.
Umfrage
smilies.4-user.de

Umfrage-Tool! – Nutze WP-Polls, modern und effektiv

Bild evondue
Werbung

Der Classic-Editor: Vertraut und zuverlässig –
Ihr bewährter Begleiter.  Info


Erleben Sie den Classic Editor neu!
(Bilder von pixelcreatures)


Viele Nutzer schätzen die vertraute Umgebung des Classic-Editors, die eine einfache und schnelle Bearbeitung ermöglicht.




Werbung

Mit dem Advanced Editor Tools auf das nächste Level –
Mehr Funktionen, mehr Möglichkeiten.


Classic Editor + Advanced Editor Tools
= Ihr Erfolgsrezept


Der Advanced Editor erweitert den Funktionsumfang des Classic-Editors und ermöglicht es, Inhalte noch effektiver zu bearbeiten.




Werbung

Einfach und intuitiv –
Der Classic-Editor für alle. Info


Classic Editor & Advanced Editor Tools
Erleben Sie es.


Der Classic-Editor zeichnet sich durch Stabilität und Zuverlässigkeit aus, was für professionellen Anwender von Bedeutung ist.




Werbung

Mehr schaffen in weniger Zeit –
Der Advanced Editor für kreative Köpfe.


Optimieren Sie Ihre Bearbeitung:
Advanced Editor Tools


Mit dem Advanced Editor können Designer und
Content Creatoren kreative Ideen umsetzten.





Info echo1 OpenClipart-Vectors-katze-1
Ist der Classic-Editor zu kennen? –
Versäume bitte nicht den Advanced Editor! Blick in die Zukunft: Advanced Editor Tools
Info echo2 OpenClipart-Vectors-katze-2
Classic-Editor – Classic Widgets
"Innovativ und ausgezeichnet!" Hauch von Nostalgie: Classic Widgets
Info echo3 OpenClipart-Vectors-katze-3
Klassischen Editor! – und …
"Advanced Editor Tools" Dauerhaft dynamisch: Advanced Editor Tools
Info echo4 OpenClipart-Vectors-katze-7
… die Welt gehört dem, der sie genießt.
– mit Classic Editor und Advanced Tools! Advanced Editor Tools und Classic Widgets
Info echo5 OpenClipart-Vectors-katze-4
Aktive Installationen: 2+ Millionen
"Advanced Editor Tools – ist fabelhaft!" Unverändert exzellent: Advanced Editor Tools
Info echo6 OpenClipart-Vectors-katze-5
Antörnend! – hier zur Lancierung
"Advanced Editor Tools – ist de luxe!" Classic Editor und Advanced Editor Tools
Info echo7 OpenClipart-Vectors-katze-6
Classic Widgets sind innovativ!
"Classic Widgets – sind modern!" Advanced Editor ToolsClassic Widgets
Info echo8 OpenClipart-Vectors-katze-8a
"Werkraum ist Werkraum"
Katzen SVG OpenClipart-Vectors; Ticker von Ditty News Ticker
"Frontend ist Frontend!" Classic Editor und Advanced Editor Tools

Der Erfolg des CMS WordPress kommt von seiner Lebendigkeit. Diese besteht nicht nur aus Kommentaren und Feedback-Plugins, sondern auch aus nützlichen Tools wie dem Rundfrage-Formular. Das Umfrage-Tool "WP-Polls" von Ideal ist dabei eine hervorragende Wahl. Zwar mag es am Anfang etwas schwierig sein, sich damit vertraut zu machen, doch mit etwas Einarbeitung wird es für jeden erfolgreich sein.

Das immer noch moderne Umfrage-Tool WP-Polls ist ein Beispiel für die Kraft von WordPress.

WP-Polls

Ein Beispiel für die Verwendung von Umfragen ist das Plug-in WP-Polls. Für erfahrene Nutzer ist die Konfiguration intuitiv und macht Freude, da sowohl die Funktionalität als auch das CSS individuell angepasst werden können. Wenn du auf der Suche nach einem anderen Plug-in bist, könnte Poll Maker eine Option sein. Für sehr anspruchsvolle Anforderungen könnte "TotalSuite" (https://totalsuite.net/) eine geeignete Wahl sein.

Obwohl diese Frage eigentlich im Nachhinein gestellt werden sollte, bietet sich jetzt ein Beispiel mit dem Plug-in WP-Polls an.

WP-Polls. – wie gefällt es dir?
Bis zu zwei Antworten in einem.



Start der Umfrage im Juni 2022

ERGEBNISSE

Wird geladen ... Wird geladen ...


Tab 1: WP-Polls – das zeitgemäße Umfrage-Plug-in
Tab 2: Extras zum WP-Polls!
Tab 3: Umfrage-Template

WP-Polls

WP-Polls –
das zeitgemäße Umfrage-Plug-in

Das ist für 'Beginne' als auch für Autoren von Erfolg.

WP-Polls von Lester Chan ist eine brillante Wahl sowohl für Einsteiger als auch für etablierte Autoren. Mit seiner schlanken Größe von nur 240 KB erfüllt es auch die Anforderungen erfahrener Nutzer.

Poll Options

Die "Options" folgen deiner individuellen Einstellung. Dabei möchte ich drei der Optionen hervorheben: den Stil des Umfragebalkens, die Protokollierungsmethode und das Umfragearchiv.

Poll Bar Style: Die Darstellung der Balken in den Umfrageergebnissen kann individuell angepasst werden. Wenn du beispielsweise farbenfrohe Balken bevorzugst, findest du in den FAQ des Plug-ins ein Beispiel hierfür oder gleich hier:

.wp-polls-ul li:nth-child(01) .pollbar {
    background: #8fa0c5;
}
.wp-polls-ul li:nth-child(02) .pollbar {
    background: #ff8;
}
.wp-polls-ul li:nth-child(03) .pollbar {
    background: #ff8a3b;
}
.wp-polls-ul li:nth-child(04) .pollbar {
    background: #a61e2a;
}
.wp-polls-ul li:nth-child(05) .pollbar {
    background: #4ebbff;
}
.wp-polls-ul li:nth-child(06) .pollbar {
    background: #fbca54;
}
.wp-polls-ul li:nth-child(07) .pollbar {
    background: #aad34f;
}
.wp-polls-ul li:nth-child(08) .pollbar {
    background: #66cc9a;
}
.wp-polls-ul li:nth-child(09) .pollbar {
    background: #98cbcb;
}
.wp-polls-ul li:nth-child(10) .pollbar {
    background: #a67c52;
}
.wp-polls-ul li .pollbar {
    transition: background 0.7s ease-in-out;
}
.wp-polls-ul li .pollbar:hover {
    background: #f00;
}

Du kannst das am Ende der Datei poll-css.css hinzufügen.

Bitte beachte, dass diese Anpassungen nach einem Plug-in-Update erneut durchgeführt werden müssen. Alternativ bietet das Plug-in auch die Möglichkeit, eine poll-css.css-Datei im Child-Theme zu erstellen und dort die Umfrage-Stile zu speichern. Auf diese Weise bleiben deine individuellen Umfrage-Stile bei einem Update erhalten und werden nicht überschrieben.

In der Option Protokollierungsmethode kannst du ein Cookie mit einer bestimmten Dauer in Sekunden einstellen, um sicherzustellen, dass jeder Benutzer nur einmal abstimmen kann. Dieses Cookie wird normalerweise als funktionaler Cookie betrachtet.

    • 1296000 s sind 15 Tage
    • 2592000 s sind 30 Tage
    • 5184000 s sind 60 Tage
    • 7776000 s sind 90 Tage

Hingegen erfordert die Verwendung von IDs in der Regel die Einwilligung der betroffenen Personen und die Bereitstellung klarer Informationen darüber, wie die Daten erfasst und verwendet werden.

Bei der Option Umfragearchiv / URL des Umfragearchivs könnte eine URL wie https://deinedomain.at/pollsarchive verwendet werden. Diese Seite welcher URL ist separat zu erstellen und in den Inhalsbereich ist der Shortcode [page_polls] einzutragen. Genaueres ist unter FAQ (Wie füge ich ein Umfragearchiv hinzu?) des Plug-ins zu finden. Wenn du der Anleitung des Plug-ins folgst, kannst du die Ergebnisse der Umfragen unter https://deinedomain.at/pollsarchive dann einsehen. Dies kann sinnvoll sein, wenn bestimmte Umfragen abgelaufen sind und nur noch die Ergebnisse angezeigt werden sollen.

Andersrum schau dir mal die Seite https://wegerl.at/pollsarchive-aktiv/ an. Dort findest du aktive Umfragen, diese sind manuell mit der jeweiliger Umfrage-ID eingetragen. Auf dieser Seite kannst du erneut abstimmen und auch sehen, wie andere Leute gevotet haben. Wir freuen uns immer noch über deine Stimme!

Pollsarchive. – dein Vote ist nach wie vor sehr gefragt

WP-Polls – Hol dir das Meinungsbild der Community!

Poll Templates

Grundsätzlich könnten Poll-Templates so belassen werden, wie sie sind, können jedoch auch individuell angepasst werden. Dabei ist zu beachten, dass Anpassungen zeitaufwendig sein können. Im Tab 3 findest du eine Vorlage als Beispiel von dieser Website.

Add Poll. – als dann

Um eine erfolgreiche Abstimmung zu gewährleisten, sollte die Umfrage verständlich für jeden sein. Erfolgreich sind in der Regel Umfragen, die ein allgemeines Interesse erwecken. Um eine Umfrage hinzuzufügen, wähle die Option 'Add Poll'.

Nachlesen wie das der Skalen von Antworten: Du kannst mehr über Antwortskalen und Tipps für die richtigen Skalen lesen, indem du nach entsprechenden Ressourcen suchst. Eine nützliche Ressource könnte beispielsweise ein PDF zum Thema Antwortskalen sein.

Edit Poll

Nachdem du eine Umfrage erstellt hast, kannst du sie auch bearbeiten. Du kannst sogar die Ergebnisse bearbeiten. Ein Beispiel dafür wäre, wenn du Umfragen von einem anderen Poll-Plug-in überträgst. Export und Import von Umfragen sind jedoch nicht vorgesehen.

Widget WP-Polls

Es gibt ein perfektes Widget namens WP-Polls, aber wir verwenden es nicht, da wir die Umfrage im Boxzilla Pop-up auf der Website platziert haben. Die Verwendung des Widgets würde hier problematisch sein, da es zu Konflikten kommt, wenn zwei identische IDs auf einer Seite vorhanden sind. Normalerweise ist das Widget ideal für die Seitenleiste und am besten oberhalb des Falzes* der Webseite zu platzieren.

*Above the Fold. Oberhalb der Falz – das ist der Bereich von Webseite, der für die Nutzer auf den ersten Blick sichtbar ist, ohne zu scrollen. Folgernd ist das dem Medium von Tageszeitung als Bereich der Titelseite oberhalb der Falz, also bevor man die Zeitung zum Weiterlesen auseinanderklappt.

Tab 2: Extras zum WP-Polls!

Extras zum WP-Polls!

Extras zum WP-Polls!

Die Anpassung des Umfrage-Formulars erfolgt über das Dashboard unter "Polls" → "Poll Options" und "Poll Templates". Weitere Informationen findest du in "Tab 3: Umfrage-Template". Im nächsten Abschnitt findest du das aufgeschlüsselte CSS und eine Erklärung zur Formatierung des Erstellungsdatums

CSS für WP-Polls

Das CSS umfasst einerseits das Umfrage-Formular und andererseits die Checkbox- und Radio-Buttons. Es ist also in zwei Teilen zu betrachten.

  • Es ist erwähnenswert, dass das Folgende getestet werden sollte, da in der mobilen Ansicht gelegentlich ein zusätzliches !important erforderlich sein kann.

Im "Tab 3 Umfrage-Template" findest du ein Beispiel für die Umfrage sowie das dazugehörige CSS zur weiteren Veranschaulichung.

Erster Teil, das Umfrage-Formular:

  • Der CSS-Code, der /*auskommentiert*/ ist, kann verwendet werden, falls erforderlich.
/* == WP-Polls == */

/* Lade-Animation */
.wp-polls-loading {
    margin-top: -120px;
    margin-bottom: 120px;
} 

/* Layout und Farben */
.wp-polls {
    margin: 25px 0;
    background-color: #f4f4f4;
    padding: 25px 15px 15px 15px;
} 

/* Abstände zwischen Fragen und Antworten */
.wp-polls li {
    padding: 5px 0 5px 15px;
} 

/* Ergebnis-Balken: Abstand zur nächsten Antwort */
.wp-polls .pollbar {
    margin-bottom: 25px;
}

/* Button 'Abstimmen' */
.wp-polls .Buttons {
    border: 1px solid #c8c8c8;
    background-color: #24890c;
    color: #fff;
    font-family: inherit;
    font-size: 0.9em;
    font-weight: 400;
    width: 222px;
}
/*.wp-polls .Buttons:hover {
    background-color: #4a80eb;
}*/

/* Button für die Ergebnisse */ 
.wp-polls a[href="#ViewPollResults"] {
    border: 1px solid #c8c8c8;
    background-color: #0077a6;
    padding: 11px 59px;
    color: #fff !important;
    font-family: inherit;
    font-size: 0.9em;
    font-weight: 400;
    text-decoration: none;
}
.wp-polls a[href="#ViewPollResults"]:hover {
    background-color: rgba(26, 82, 138, 0.8);
}

/* Button 'Zurück' */
.wp-polls a[href="#VotePoll"] {
    border: 1px solid #c8c8c8;
    background-color: #0077a6;
    padding: 11px 66px;
    color: #fff !important;
    font-family: inherit;
    font-size: 0.9em;
    font-weight: 400;
    text-decoration: none;
}
.wp-polls a[href="#VotePoll"]:hover {
    background-color: rgba(26, 82, 138, 0.8);
} 

/* WP-Polls Ende */
Anmerkung zum obigen CSS

Anmerkung zum CSS von "Button Ergebnisse" und "Button zurück Ergebnisse": Der Button war mit etwas CSS zu erschaffen.

So ziemlich jeder a-Tag ist individuell zu gestalten. Einfach mit: a[href=""] oder wenn der Link besonders anfängt, bspw bei einem Beitrag: a[id^="post-"]

Das ^ steht dann für "fängt mit an". Da geht einiges mit. Lese hier: https://www.w3schools.com/cssref/sel_attr_contain.asp. Funktioniert mit allen Attributen sowie oben auch mit dem href Attribut.

Pr. WP-Freund

Zweiter Teil, Checkboxen und Radio-Buttons Designs:

Hier sind dann zwei Beispiele. Das CSS der Beispiele einfach so zu mischen, ist nicht zu empfehlen! – beide stehen für sich.

Ersten Beispiel: Das CSS für die Radio-Buttons und Checkboxes basiert auf der Website von Kulturbanause.

/* Checkbox- u. Radio-Buttons ausblenden */
.wp-polls input {
    -webkit-appearance: none;
    -moz-appearance: none;
    appearance: none;
    border: none;
    border-radius: 0;
    font-size: 1em;
    width: 100%;
}

.wp-polls input[type="checkbox"]:checked,
.wp-polls input[type="checkbox"]:not(:checked),
.wp-polls input[type="radio"]:checked,
.wp-polls input[type="radio"]:not(:checked) {
    background: transparent;
    position: relative;
    visibility: hidden;
    margin: 0;
    padding: 0;
}

/* Checkbox- Radio-Buttons */
.wp-polls input[type="checkbox"] + label,
.wp-polls input[type="radio"] + label {
    cursor: pointer;
    font-size: 1.1em;
    font-family: inherit;
    font-weight: 300;
}

.wp-polls input[type="checkbox"]:checked + label::before,
.wp-polls input[type="checkbox"]:not(:checked) + label::before,
.wp-polls input[type="radio"]:checked + label::before,
.wp-polls input[type="radio"]:not(:checked) + label::before {
    content: " ";
    display: inline-block;
    width: 25px;
    height: 25px;
    position: relative;
    top: 8px;
    border: 1px solid #bbb;
    background: white;
    margin-right: 1em;
    box-shadow: inset 0 1px 1px 0 rgba(0, 0, 0, 0.1);
    transition: all 0.25s ease-out 0s;
}

.wp-polls input[type="radio"]:checked + label::before,
.wp-polls input[type="radio"]:not(:checked) + label::before {
    border-radius: 300px;
}

.wp-polls input[type="checkbox"]:hover + label::before,
.wp-polls input[type="radio"]:hover + label::before {
    background: #ddd;
    box-shadow: inset 0 0 0 2px white;
}

.wp-polls input[type="checkbox"]:checked + label::before,
.wp-polls input[type="radio"]:checked + label::before {
    background: #0077a6;
    box-shadow: inset 0 0 0 2px white;
    transition: all 0.5s ease-out 0s;
}
Anmerkung zum obigen CSS

Warum nicht einfach so ausblenden.
– mit display: none;

.wp-polls INPUT[type='checkbox'], .wp-polls INPUT[type='radio'] {
display: none
}

Antwort: Viele Browser sehen ein Element mit display: none; nicht, also nicht verfügbar. Sprich die Checkbox oder das Radio sind nicht klickbar mehr, weil sie nicht mehr existieren.

Deshalb muss man das Element irgendwo haben. Das Anklicken auf das Element wird mit dem label drumherum gegeben. Bsp:

<label><input></label>

Wenn man hier das input bspw. mit left -99999 und position: absoluteoverflow:hidden versieht, dann ist das Element noch anklickbar, aber nicht sichtbar, wenn denn auch das <label> drumherum ist.

Pr. WP-Freund

Zweites Beispiel: Wir möchten auf das CSS von Fiddle meta hinweisen. Der Ausgangspunkt war der Link auf "Stack Overflow" mit dem Titel Wie ändere ich die Größe des Kontrollkästchens mit CSS?

Wenn du dem Link von Fiddle meta und der entsprechenden Vorlage folgst, könnte sich die Frage stellen, wie man den Abstand zwischen den Radiobuttons und dem Text der Fragen erhöhen kann.

Hierbei sollte man nur mit Padding arbeiten und allen das gleiche left geben. Zum Beispiel: left: -1,8em;

Hier ist ein Beispiel der Vorlage sowie das entsprechende CSS, inklusive des Abstands nach oben, um es zentrierter auszurichten.

input[type='checkbox'] + label::before {
    top: 6.5px !important;
    left: -25px !important; /* den padding wieder abziehen */
}

input[type='checkbox'] + label {
    padding-left: 25px; /* padding, sprich innerer Abstand erhöhen */
}

Das Datum formatieren

  • Das Folgende zum Anzeigen des Erstellungsdatums bezieht sich auf Dashboard / Polls → Poll Templates des von %POLL_START_DATE%
Umfrage-Tool
Das Erstellungsdatum ist im Header oder Footer.

Wir hatte Mühe damit, das Erstellungsdatum einer Poll-Umfrage im gewünschten Format anzuzeigen. Das Datum wurde standardmäßig als '1. Juli 2022 @ 0:00' angezeigt, aber wir wollten nur den Monat und das Jahr ('Juli 2022′) darstellen. Obwohl wir die Plugin-Dateien durchsucht hatten, konnte wir nicht herausfinden, wo wir das Format ändern konnten. Schließlich baten wir einen WP-Freund um Hilfe, der uns schnell weiterhelfen konnte.

Um das Datum im WP-Polls-Plugin anzupassen, haben wir sowohl in der wp-polls.php-Datei als auch in der functions.php-Datei des Child-Themes entsprechende Anpassungen vorgenommen.

1. WP-Polls wp-polls.php: Navigiere zu Dashboard / Plugins / Plugin-Datei-Editor und öffne die wp-polls.php Datei. Die entsprechenden Zeilen sind 437 und 579. Leider gibt es keinen Filter, um das Datumsformat zu ändern. Allerdings kannst du Folgendes ausprobieren.

Aufgepasst! – der Hack ist zweimal einzutragen. Dem einen ist dann das Datum bei den Fragen und der zweite Eintrag ist für das Datum bei den Ergebnissen.

Die Form des Datums bei den Fragen.
Die Form des Datums bei den Antworten.
  • Zu ersetzen sind die Codes von Zeile 437
  • und die Codes von Zeile 579.

Beim Eintragen des folgenden PHP-Codes ist Vorsicht geboten. Lasse dich nicht von der Zeilennummer verwirren, wenn der Code bereits oben eingetragen wurde. In diesem Fall befindet sich der zweite Eintrag weiter unten. Alternativ kannst du auch von unten nach oben bearbeiten, beginnend mit Zeile 579 und dann Zeile 437. – ja und dann abspeichern.

/* Datum Edit */
$poll_start_date_date = apply_filters('wp_polls_start_date_date', '%s @ %s'); $poll_start_date_date_format = apply_filters('wp_polls_start_date_format', get_option('date_format')); $poll_start_date_time_format = apply_filters('wp_polls_start_date_time_format', get_option('time_format')); $poll_start_date = mysql2date(sprintf(__($poll_start_date_date, 'wp-polls'), $poll_start_date_date_format, $poll_start_date_time_format), gmdate('Y-m-d H:i:s', $poll_question->pollq_timestamp)); 
/* Datum Edit end */

Pr. WP-Freund

Beachte jedoch, dass dies nach einem Update des Plug-ins zu erneuern ist. (Updates für dieses Plug-in sind normalerweise nicht häufig.) Verwende diesen Code als Merkzettel für sich.

Das in der wp-polls.php eingefügt so ist das Datum der Form Juli 2022. Somit ist aber jeder Poll-ID dasselbe neueste Erstellungsdatum.

Darum ist in des Themes functions.php noch zu machen:

Die Snippets zur functions.php ab in das Plug-in Code Snippets.
Mit Obhut von Codes! – so bleibt das auch nach Theme-Update.
Oder Child Theme! – zum Beispiel Quick Child Theme Generator.
So zum Workflow und Browser Cache s. das Plug-in reBusted!

2. Theme functions.php

/* WP-Polls das Datum */ 
add_filter('wp_polls_start_date_date', function ($format) { return '%s %s'; }); 

add_filter('wp_polls_start_date_format', function ($format) { return 'F'; }); 

add_filter('wp_polls_start_date_time_format', function ($format) { return 'Y'; });

Pr. WP-Freund

Option Umfragearchiv ↑: Es sollte jedoch beachtet werden, dass das Datum in der Auflistung nach dem Shortcode

Hattest du mal auf deiner Website ernstere technische Probleme?
Bis zu zwei Antworten sind möglich!


  • Ja, meist selbst gelöst (37%, 26 Votes)
  • Foren-Unterstützung genommen (17%, 12 Votes)
  • Externe direkte Hilfe genutzt (10%, 7 Votes)
  • Mit Chat-KI Probleme gelöst (14%, 10 Votes)
  • Nein, bisher keine größeren Probleme (21%, 15 Votes)

Start der Umfrage im 2024-April 00000004 0:00 171365040012So, 21 Apr 2024 00:00:00 +0200

Gesamtwähler: 59

Start Date: 2024-April 00000004 0:00 171365040012So, 21 Apr 2024 00:00:00 +0200
End Date: Kein Ablaufdatum

Was ist bisweilen deine Hauptquelle für Ideen und Inspiration
bei der Erstellung von Website-Inhalten?
Bis zu zwei Antworten sind möglich!


  • Soziale Medien (0%, 0 Votes)
  • Surfen im Web (0%, 0 Votes)
  • Bücher / Zeitschriften (0%, 0 Votes)
  • Meister-KI-Chat (0%, 0 Votes)
  • Eigene Erfahrungsbasis (0%, 0 Votes)

Start der Umfrage im 2024-Januar 00000001 1:00 170406720001Mo, 01 Jan 2024 01:00:00 +0100

Gesamtwähler: 0

Start Date: 2024-Januar 00000001 1:00 170406720001Mo, 01 Jan 2024 01:00:00 +0100
End Date: Kein Ablaufdatum

Welche Cache-Plug-ins sind derzeit
deine Favoriten?
Bitte wähle bis zu zwei aus, oder wähle 'Keines'.


  • WP Super Cache (9%, 26 Votes)
  • W3 Total Cache (5%, 13 Votes)
  • WP Rocket (10%, 28 Votes)
  • WP Fastest Cache (6%, 17 Votes)
  • Cache Enabler (2%, 5 Votes)
  • Hyper Cache (3%, 7 Votes)
  • Autoptimize (6%, 16 Votes)
  • WP-Optimize (Mehrzweck) (4%, 10 Votes)
  • Andere … (4%, 11 Votes)
  • Keines (52%, 142 Votes)

Start der Umfrage im 2023-November 00000011 1:00 169896960001Fr, 03 Nov 2023 01:00:00 +0100

Gesamtwähler: 252

Start Date: 2023-November 00000011 1:00 169896960001Fr, 03 Nov 2023 01:00:00 +0100
End Date: Kein Ablaufdatum

Wie oft aktualisierst du
deine WordPress-Website?


  • Täglich mehr oder weniger (22%, 8 Votes)
  • Wöchentlich in etwa (19%, 7 Votes)
  • Monatlich so ungefähr (17%, 6 Votes)
  • Selten, nur gelegentlich (42%, 15 Votes)

Start der Umfrage im 2023-September 00000009 12:12 169373592012So, 03 Sep 2023 12:12:00 +0200

Gesamtwähler: 36

Start Date: 2023-September 00000009 12:12 169373592012So, 03 Sep 2023 12:12:00 +0200
End Date: Kein Ablaufdatum

Welche der beiden Beschreibungen ist
für dich leichter zu verstehen?
Bis zu zwei Antworten sind möglich!


  • A ist besser zu lesen (0%, 0 Votes)
  • B ist leichter verständlich (100%, 2 Votes)
  • Beide sind etwa gleich (0%, 0 Votes)
  • Bevorzugung geht zu A (0%, 0 Votes)
  • Bevorzugung geht zu B (0%, 0 Votes)
  • Beide keiner Präferenz (0%, 0 Votes)

Start der Umfrage im 2023-März 00000003 14:04 167983227402So, 26 Mrz 2023 14:04:34 +0200

Gesamtwähler: 2

Start Date: 2023-März 00000003 14:04 167983227402So, 26 Mrz 2023 14:04:34 +0200
End Date: Kein Ablaufdatum

 Seite 1 von 3  1  2  3  » 
nicht automatisch angepasst wird und daher separat geändert werden müsste; und wir haben dafür keine spezielle Lösung.

Wer nur das Erstellungsdatum von Schriftgröße anpassen möchte so genügt das CSS:

.wp-polls-ans p {
font-size: 0.9rem !important;
}

Oder direkt unter "Umfrage-Templates" formatieren, siehe bei 'Footer des Umfrageformulars' (<p style="font-size: 0.8em">Start der Umfrage am %POLL_START_DATE%</p>). Wie bereits erwähnt, findest du im "Tab 3 Umfrage-Template" weitere Vorlagen.

Für WP-Polls Entwickler

Folgender Code ist ein Hack
Unten sehen Sie einen Beispielcode für einen Filter, den der Plug-in-Autor einbauen müsste, um das Datumsformat anpassbar zu machen:

$poll_start_date_format = apply_filters('wp_polls_start_date_format', '%s @ %s'); $poll_start_date = mysql2date(sprintf(__($poll_start_date_format, 'wp-polls'), get_option('date_format'), get_option('time_format')), gmdate('Y-m-d H:i:s', $poll_question->pollq_timestamp));

Pr. WP-Freund

(Das Problem mit dem Filter besteht darin, dass hierbei darauf geachtet werden sollte, dass das sprintf nicht kaputtgeht, da es ein %s an zweiter Stelle erwartet. Zusätzliche Anpassungen könnten in Betracht gezogen werden, um sicherzustellen, dass alles reibungslos funktioniert.)


Vielen Dank  🙂  an unseren WP-Freund für diesen Hack! Allerdings sollte wir wohl den Autor von WP-Polls kontaktieren und nach einem Filter fragen, denn wenn das Plug-in aktualisiert wird, geht der Hack verloren. Falls es jemanden interessiert, könnte wir im Titel eine Anfrage dazu stellen: 'Wie soll ich vorgehen, um das Datum zu formatieren?

Tab 3: Umfrage-Template

Umfrage-Template

Umfrage-Templates

Wir stellen hier ein Umfrage-Template zur Verfügung, wobei das Beispiel auf dieser Website zu finden ist.

Vorerst möchten wir darauf Hinweisen, dass es einen Unterschied zwischen folgenden Vorlagen gibt:

  1. Templates für das Umfrageformular,
  2. Template des Umfrageergebnisses* und
  3. Template des Umfragearchivs.

*Zudem gibt es eine Unterscheidung innerhalb des Template des Umfrageergebnisses in:

  • "Wird angezeigt, wenn der Benutzer NICHT abgestimmt hat" und
  • "Wird angezeigt, wenn der Benutzer abgestimmt hat".

Wir beginnen nun mit den Vorlagen, die wir angekündigt haben:

Templates für das Umfrageformular

Header des Umfrageformulars:

<p style="text-align: center;font-size:1.4em"><b>%POLL_QUESTION%</b><p><hr><div id="polls-%POLL_ID%-ans" class="wp-polls-ans"><ul class="wp-polls-ul">

Body des Umfrageformulars: Die Vorlage bleibt unverändert.

Footer des Umfrageformulars:

</ul><hr style="margin-top: 20px"></hr>
<p style="font-size: 0.8em">Start der Umfrage im %POLL_START_DATE%</p><p style="text-align: center"><input type="button" name="vote" value="   &nbsp;ABSTIMMEN&nbsp;   " class="Buttons" onclick="poll_vote(%POLL_ID%);" /></p>
<p style="text-align: center"><a href="#ViewPollResults" onclick="poll_result(%POLL_ID%); return false;" title="">ERGEBNISSE</a></p>
</div>

Template des Umfrageergebnisses

Header des Umfrageergebnisses:

<p style="text-align: center;font-size:1.4em"><b>%POLL_QUESTION%</b><p><hr><div id="polls-%POLL_ID%-ans" class="wp-polls-ans"><ul class="wp-polls-ul">

Body des Umfrageergebnisses: Die Vorlage bleibt unverändert.
(Wird angezeigt, wenn der Benutzer NICHT abgestimmt hat.)

Body des Umfrageergebnisses: Die Vorlage bleibt unverändert.
(Wird angezeigt, wenn der Benutzer abgestimmt hat.)

Footer des Umfrageergebnisses:
(Wird angezeigt, wenn der Benutzer abgestimmt hat.)

</ul><hr style="margin-top: 20px"></hr><p style="font-size: 0.8em">Start der Umfrage im %POLL_START_DATE%</p><p style="text-align: center">Gesamtwähler: <strong>%POLL_TOTALVOTERS%</strong></p></div>

Footer des Umfrageergebnisses:
(Wird angezeigt, wenn der Benutzer NICHT abgestimmt hat.)

</ul><hr style="margin-top: 20px"></hr><p style="font-size: 0.8em">Start der Umfrage im %POLL_START_DATE%</p><p style="text-align: center">Gesamtwähler: <strong>%POLL_TOTALVOTERS%</strong></p><p style="text-align: center"><a href="#VotePoll" onclick="poll_booth(%POLL_ID%); return false;" title="">ZURÜCK ZUR UMFRAGE</a></p></div>

Ab 'Template des Umfragearchivs': Die Vorlagen bleiben unverändert.


Nachfolgend sind die CSS-Anpassungen aufgeführt. Dank der klaren Selektoren und der Vermeidung von Überschneidungen konnte auf die Verwendung von !important weitgehend verzichtet werden.

Weiterhin wurde das CSS im Child-Teme der erstellten poll-css.css-Datei eingetragen. Dies stellt eine konforme Vorgehensweise dar. Man könnte das natürlich auch im Customizer abspeichern.

/* === WP-Polls === */

/* Abstände (mittig) und Farbe */
.wp-polls {
    margin: 25px 0;
    border: 1px solid #f1f4f8; /* #c8c8c8; */
    border-radius: 6px;
    background-color: #fff; /* #F4F4F4; */
    padding: 25px 25px 15px 25px;
}

/* Die Frage */
.wp-polls b {
    font-size: 1.3rem;
}

/* Abstand Fragen + Antw. */
.wp-polls li {
    padding: 5px 0 5px 15px;
}

/* Checkbox- Radio-Buttons */
.wp-polls input[type='checkbox'] + label,
.wp-polls input[type='radio'] + label {
    cursor: pointer;
    font-size: 1.1em;
    font-family: inherit;
    font-weight: 300;
}

/* Orig. Checkbox- u. Radio-Buttons ausblenden */
.wp-polls input {
    -webkit-appearance: none;
    -moz-appearance: none;
    appearance: none;
    border: none;
    border-radius: 0;
    width: 100%;
}

.wp-polls input[type='checkbox']:checked,
.wp-polls input[type='checkbox']:not(:checked),
.wp-polls input[type='radio']:checked,
.wp-polls input[type='radio']:not(:checked) {
    background: transparent;
    position: relative;
    visibility: hidden;
    margin: 0;
    padding: 0;
}

/* Checkbox- Radio-Buttons Pseudo-Elemente */
.wp-polls input[type='checkbox']:checked + label::before,
.wp-polls input[type='checkbox']:not(:checked) + label::before,
input[type='radio']:checked + label::before,
.wp-polls input[type='radio']:not(:checked) + label::before {
    content: ' ';
    display: inline-block;
    width: 25px;
    height: 25px;
    position: relative;
    top: 8px;
    border: 1px solid #bbb;
    background: white;
    margin-right: 1em;
    box-shadow: inset 0 1px 1px 0 rgba(0, 0, 0, 0.1);
    transition: all 0.25s ease-out 0s;
}

.wp-polls input[type=radio]:checked + label::before,
input[type=radio]:not(:checked) + label::before {
    border-radius: 300px;
}

.wp-polls input[type='checkbox']:hover + label::before,
.wp-polls input[type='radio']:hover + label::before {
    background: #ddd;
    box-shadow: inset 0 0 0 2px white;
}

.wp-polls input[type='checkbox']:checked + label::before,
.wp-polls input[type='radio']:checked + label::before {
    background: #0077A6;
    box-shadow: inset 0 0 0 2px white;
    transition: all 0.5s ease-out 0s;
}

/* Buttons 'Abstimung' */
.wp-polls .Buttons {
    display: inline-block;
    border: 1px solid #c8c8c8;
    background-color: #24890C;
    color: #fff;
    font-family: inherit;
    font-size: .9em;
    font-weight: 400;
    width: 250px;
}

/* Button Ergebnisse */
.wp-polls a[href="#ViewPollResults"] {
    display: inline-block;
    border: 1px solid #c8c8c8;
    background-color: #0077A6;
    padding: 8px 59px;
    color: #fff !important;
    font-family: inherit;
    font-size: .9em;
    font-weight: 400;
    text-decoration: none;
    width: 130px;
}

.wp-polls a[href="#ViewPollResults"]:hover {
    background-color: rgba(26, 82, 138, 0.8);
    color: #fff !important;
}

/* Button zurück Ergebnisse */
.wp-polls a[href="#VotePoll"] {
    border: 1px solid #c8c8c8;
    background-color: #0077A6;
    padding: 9px 25px;
    color: #fff !important;
    font-family: inherit;
    font-size: .9em;
    font-weight: 400;
    text-decoration: none;
}

.wp-polls a[href="#VotePoll"]:hover {
    background-color: rgba(26, 82, 138, 0.8);
    color: #fff !important;
}


/* Loading Spin */
.wp-polls-loading {
    margin-top: -120px;
    margin-bottom: 120px;
}

/* = WP-Polls end = */

Weitere Anpassungen wurden auf der Website vorgenommen, die sich aus der Verwendung des Dunkelmodus, des Lesemodus und Boxzilla ergeben haben. Die folgenden Stile dienen lediglich als Referenz und sind teils nicht aktiv, da die vorhandenen Stile bereits weitgehend konform sind:

/* Styles für den Poll-Button im Readermodus */
.readermode .wp-polls a[href="#ViewPollResults"] {
    padding: 11px 50px !important;
}

/* Styles für den Poll-Button im Dunkelmodus aktiviert */
.wp-dark-mode-active .wp-polls a[href="#ViewPollResults"] {
    padding: 11px 54px !important;
}

/* Styles für den Poll-Button im Dunkelmodus aktiviert und Readermodus */
.wp-dark-mode-active .readermode .wp-polls a[href="#ViewPollResults"] {
    padding: 11px 44px !important;
}

/* Styles für den Poll-Button in Boxzilla */
.boxzilla .wp-polls a[href="#ViewPollResults"] {
    padding: 11px 63px !important;
}

/* Anpassung der Checkboxen im Dunkelmodus aktiviert */
.wp-dark-mode-active .wp-polls input[type='checkbox']:checked + label::before,
.wp-dark-mode-active .wp-polls input[type='radio']:checked + label::before {
    background: #0077A6 !important;
    box-shadow: inset 0 0 0 6px #242525 !important;
}

/* Anpassung der Checkboxen im Dunkelmodus aktiviert und nicht ausgewählt */
.wp-dark-mode-active .wp-polls input[type='checkbox']:not(:checked) + label::before,
.wp-dark-mode-active .wp-polls input[type='radio']:not(:checked) + label::before {
    background-color: #242525 !important;
}

Erstelle interaktive Rundfragen!
– mühelos mit WP-Polls.

wp wegerl.at

Der Beitrag wurde mit fachlicher Unterstützung erstellt.


Aktualisiert im Jahr 2023 Juni