Pop-up! – das ist Zeigen;
2 Plug-ins im Kurztest

Info echo
OpenClipart-Vectors-katze-1

Ist der Classic-Editor schon zu kennen? –
“Classic und TinyMCE – ist so klasse!”
Anklickt Classic! – TinyMCE; und NEU! – Classic Widgets

Info echo
OpenClipart-Vectors-katze-2

Anklickt Classic-Editor mit TinyMCE Advanced
“Classic und TinyMCE – ist das ausgezeichnete!”
Anklickt Classic! – TinyMCE; und NEU! – Classic Widgets

Info echo
OpenClipart-Vectors-katze-3

Klassischen Editor anwenden! – und …
“Classic und TinyMCE – ist so sehr gut !”
Anklickt Classic! – TinyMCE; und NEU! – Classic Widgets

Info echo
OpenClipart-Vectors-katze-7

… die Welt gehört dem, der sie genießt.
“Classic und TinyMCE – und tut sehr gut!”
Anklickt Classic! – TinyMCE; und NEU! – Classic Widgets

Info echo
OpenClipart-Vectors-katze-4

TinyMCE aktive Installationen: 2+ Millionen
“Classic und TinyMCE – ist so fabelhaft!”
Anklickt Classic! – TinyMCE; und NEU! – Classic Widgets

Info echo
OpenClipart-Vectors-katze-5

Ansprechend! – so gehts hier zur Lancierung
“Classic und TinyMCE – ist de luxe!”
Anklickt Classic! – TinyMCE; und NEU! – Classic Widgets

Info echo
OpenClipart-Vectors-katze-6

… und NEU! – Classic Widgets
“Classic Widgets – sind so grandiose!”
Anklickt Classic! – TinyMCE; und NEU! – Classic Widgets

Info echo
OpenClipart-Vectors-katze-8a

Werkraum ist Werkraum und Frontend ist Frontend
Katzen SVG OpenClipart-Vectors; Ticker von Ditty News Ticker
“Classic und TinyMCE – ist so fein!”
Anklickt Classic! – TinyMCE; und NEU! – Classic Widgets


83
/ 100


Von wegen selben eigen Erfolg ist so Pop-up nicht. Tja, das mit den Pop-ups ist meist mit Kritik belegt. Und ja, so Pop-up sollten nicht zur Eigenwerbung sein, das ist nicht das. Bitteschön, wenn mal Angebot von News-Letter oder so solls recht sein. Der Lebendigkeit der Website ist es allemal, aber so mit bedacht.

So bspw für Umfrage, welche dann jeden anspricht, da ist ein Pop-up schon sehr von nutzen! Denn, so Umfrage in Seitenleiste, die ignoriert fast jeder. Wir alle haben es eilig, wenn man sucht, da gehts dann ab, da … da und DA! – und weg. ‘Erkenne dich selbst’. Also letzter ist nur so Beispiel von Wegen für was so Pop-up. Das ist dann jedem seiner Kreativität. – viel Erfolg!

Der Umfrage so Exit Pop-up

Bspw mal Umfrage “Wie gut findest du so ein Exit Pop-up?” Da war beim Verlassen der Seite das Pop-up mit der Einladung zum Voten. Und dazu musste erst noch zu der Seite mit dem Poll geklickt werden. Sehr umständlich das und dennoch war relativ kurzer Zeit das Ergebnis. Also der Umfrage “Wie gut findest du so ein Exit-Pop-up?”Von 23 Stimmen das

Wie gut findest du so ein Exit Pop-up?

Plug-in Boxzilla

Mit Plug-in Boxzilla ist das Pop-up beim Besuch der Website, scrollings u. a. So beim Besuch der Website ist das als Begrüßung und so bspw zu einer Umfrage einladet! Das Voten selbst ist da gleich im Pop-up von Vorteil. Und durch ein Cookie hat das im weiter der Website nicht zu sein. Es kommt ganz gut das Pop-up im Vorhinein, als wenn man schon die Seite verlassen möchte und noch mal aufgehalten ist.

Einstellung Boxzilla

Die Einstellung und Erstellung von Pop-ups ist sehr übersichtlich und so ist man bald eingearbeitet.

  • In Boxilla sind nur paar Einstellungen inkl. das mit Cookies.
Weiter so CSS für Boxzilla
eventuell
/* Boxzilla overlay background */ 
.boxzilla-overlay {background: #355CAB !important;
opacity: 0.2 !important;
}
/* Boxzilla Scrollbar small */
.boxzilla::-webkit-scrollbar {
width: 6px;
}

.boxzilla::-webkit-scrollbar-track {
box-shadow: inset 0 0 2px rgba(0,0,0,0.3);
border-radius: 5px;
}

.boxzilla::-webkit-scrollbar-thumb {
border-radius: 5px;
box-shadow: inset 0 0 6px rgba(0,0,0,0.3);
}

/* Boxzilla POPUP schütteln */
.boxzilla {
-webkit-animation-duration: 1s;
animation-duration: 1s;
-webkit-animation-fill-mode: both;
animation-fill-mode: both;
animation-name: wobble;
}

@keyframes wobble {
from {
transform: none;
}

15% {
transform: translate3d(-21%, 0, 0) rotate3d(0, 0, 1, -5deg);
}

30% {
transform: translate3d(18%, 0, 0) rotate3d(0, 0, 1, 3deg);
}

45% {
transform: translate3d(-12%, 0, 0) rotate3d(0, 0, 1, -3deg);
}

60% {
transform: translate3d(6%, 0, 0) rotate3d(0, 0, 1, 2deg);
}

75% {
transform: translate3d(-3%, 0, 0) rotate3d(0, 0, 1, -1deg);
}

to {
transform: none;
}
}

Plug-in Popup Maker

  • Boxilla hat der Dateigröße in etwa nur 10 % von ‘Popup Maker’ das so 4.1 MB.

U. a. von Vorteil Popup Maker

Das Folgende ist nur so individuelle augenfällig und ist eigentlich nicht zu gewichten.

Mit Plug-in Page Loading Effects. … und so ladet Boxzilla danach. Der Vorteil hingegen ‚Boxzilla’ kommt das Plug-in Popup Maker mit Page Loading Effects.

Intuitiv sind die Einstellungen

Der Erstellung von Pop-ups sind mit Pop-up Maker ähnlich von Boxzilla. Doch zur Individualität ist es eher anspruchsvoll.

  • Gut zu Wissen ist da eben auch der Themen und diese sind jeweils für sich zu formatieren.
Das zum Testen …

Der Free Version ist das zum Testen im Backend nach dem Abspeichern nur einmal möglich. So nach jeder Änderung des Popu-ps ist das wieder einmal möglich.

Oder so testen?

Das nun der Einstellungen ist erst zu verstehen, wenn man das Plug-in vor sich hat. Dann aber …

  • Auslöser / Ereignis: ‘Beim Schließen des Popups’.
  • ‘Targeting’ eine Beitrags-ID eintragen, welche so zum TEST.

Weiter in anderem Browser, als das Backend angemeldet ist, dann den Beitrag aufzurufen. So ohne das Pop-up zu schließen ist nach jeder Änderung dort des Frontend Testseite der Browser neu zu laden. So ist auch jede Änderung gleich nachzuvollziehen. Das Fluchten des Inhalts von so Pop-up kann nämlich anspruchsvoll werden. – so einfach es auch sein kann.


Aktualisiert im Jahr 2022-Januar

… Und wie ist dein Erfolg des Beitrags?