Portfolio Post Type – Plug-in

Portfolio sind wie „Beiträge“

… und erfüllt vereinfachst den Zweck, dass es die Inhalte von Beiträgen und Portfolios* (welches sich meine Website der Idee „Dialogmappe“ bedient), trennt. In Beiträgen sind die Portfolios von Anzeige „Vorheriger/Nächster Beitrag“ ausgeschlossen und Portfolios selbst ist die Schaltfläche nicht vorhanden.

*Portfolios sind für Websites ein weitläufiger Begriff.

Missfallen: Portfolios sind den Posttyp und Projekt Tag erstellbar, aber visuell (evtl. nur hier Theme Twenty Fourteen) nicht darstellt – dies zu ändern ist mir aber nicht gelungen.

Aber dieser Version den Posttyp und Projekt Tag nicht anzuzeigen auch ein Konformen wiedergeben kann … Alleinig diesen Zusammenhang würde ebenso eine Erstellung in „Seiten“ gereichen z. B. mit jeweiligem BdF für andere Farbe Body Website oder desselben, besser einer Kategorie, und eigenem Menü für Portfolio.

CSS Portfolio: Portfolio sind den Beiträgen definierten Designs gleichförmig, also Schriftart und Body Website für Beiträge gilt dasselbe für Portfolio und muss gegebenenfalls eigens (s. Body Website …) ausgezeichnet sein.

Werdegang: Der in Portfolios in WP-Jetpack erstellte Inhalte und die zugehörigen Einstellungen (Projekt Typ, Projekt Tags) werden bei Löschung von WP-Jetpack nicht gelöscht, sind nur unsichtbar und nach Aktivierung wieder vorhanden, wie auch duch Plug-in Freefolio als Importer. Aber andere Einstellungen der Portfolio wie beispw. „Kommentare erlauben“ ist nicht mehr veränderbar, anders nicht konfigurierbar.

Durch Plug-in Portfolio Post Type werden die Artikel Portfolios aus evtl. vorhergehenden „Jetpack Portfolios“ nicht übernommen – Die Artikel und Einstellungen (Kategorie, Tags) sind neu zu erstellen … 

… sog. Portfolio, das Plug-in

CSS-Selektor:
  • .single-portfolio
… originär, portfolio-post-type/readme.txt (aktiv):

== Häufig gestellte Fragen ==

= Wie kann ich Portfolio-Artikel anders als normale Beiträge anzeigen? =

Sie müssten kleinen Code erstellen und eine archive-portfolio.php Vorlage (für die Anzeige mehrerer Elemente) und eine single-portfolio.php (für die Anzeige der einzelnen Elemente).

= Warum hast du das Plug-in gemacht? =

Damit die Nutzer von Portfolio Press leichter auf ein neues Thema migrieren können. Und hoffentlich, um etwas Arbeit für andere Leute zu retten, die versuchen, ein Portfolio zu setzen.

= Ist dieser Code auf GitHub? =

Natürlich: [https://github.com/devinsays/portfolio-post-type](https://github.com/devinsays/portfolio-post-type)

… möglicher Bug:

Im Aktivieren und Deaktivieren der Plug-ins: Also wenn aus Gründen wie immer die erstellen Portfolios weder im Frontend noch vom Backend (Editor via Schaltfläche „Vorschau der Änderungen“) visuell werden und anstatt dessen „Seite nicht gefunden“ aufscheint: Dashbord/Einstellungen/Permalinks – unter „Gebräuchliche Einstellungen“ auf „Einfach“ setzen und abspeichern, danach wieder auf die erwünsche Einstellung abspeichern – die Verknüpfung ist okay.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.