WordPress Gutenberg* Editor – die Begeisterung

*Johannes Gutenberg, 15. Jht., Medienrevolutionär, ebd. gilt als Erfinder des modernen Buchdrucks mit beweglichen Metalllettern (Mobilletterndruck) und der Druckerpresse.

– kommende Änderungen s. Gutenberg (Deutsche Übersetzung der englischen Seite).

„Gutenberg Editor“. (Elmastudio). Nach dem ansehen der Videos von Ellen: WordPress New Editor online testen – und Kommentare lesen! – für und wider, u. a. @Frank: Als Alternative kannst du Gutenberg deaktivieren, dafür steht das Plug-in Classic Editor bereit.

Das Neueste (21. Juni 2018), ebenso mit geeigneten Linkhinweisen von Theme Coder im Titel Gutenberg Roadmap.

Die neue Herangehensweise lässt sichtlich viel mehr gestalterische Möglichkeiten zu. Dies wirft Fragen zur Rückwärtskompatibilität mit Plugins und Themes auf. Manche Plugins und Themes werden mit 5.0 nicht mehr funktionieren. Dies ist allerdings auch in der Vergangenheit insbesondere bei Sprüngen von einer Hauptversion zur nächsten der Fall gewesen.
S. … auf dem goneo-Blog.

„was soll’s“

Gutenberg Editors ist Gestaltungsweg Text (auch in Spalten) und Bilder über den Contentbereich usw. erfolgreich, welches vermutlich Response. Sonstiges erscheint mir erst mal umständlich handhabbar und iPads / Tablet-Computer gar frickeligen Arbeitsablauf – soweit zum ersten Onlinetest.

Task

Der Task mit Gutenberg-Editor wird Gewöhnungssache sein … Andersherum könnte man den Classic-Editor mit Plug-in TinyMCE Advanced – bis auf ein paar Features, welche sich wahrscheinlich ebenso in Plug-in TinyMCE Advanced arrangieren ließen – als Innovationen zum Gutenberg Editor sehen.

Gedankensplitter

Der Arbeitsablauf Editor scheint zunächst umständlich, da für jeden Absatz eigens der Editor aufgerufen werden muss.

So innovativ die Widgets an und für sich und anderem, wie Inhaltsverzeichnisse, so überflüssig umständlich wirken diese der Namensgebung Blöcke bei Gutenberg-Editor- erst mal.

Der Task mit Gutenberg-Editor mag Gewöhnungssache sein … Gutenberg-Editor wird Designs so manchen entgegenkommen.

  • Gutenberg-Editor + Classic-Editor: ja. – und, eigentlich war die Innovation höchste Zeit! –, aber Profis werden Gutenberg-Editor nur fallweise nützen.

Performanzen MCMS WordPress.org: „Modularität-Designs (Bausteinprinzip) Gutenberg Editor ein Schritt nach vorn.

Generell mag der Mensch keine Veränderung, die keine deutliche Verbesserung mit sich bringt. Dabei wird eine Verbesserung nur dann als solche akzeptiert, wenn zuvor ein Mangel empfunden wurde. Die Definition des Begriffs „Verbesserung“ liegt also im Auge des Anwenders.

Dieter Petereit im Artikel  Designpsychologie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Blog Website wegerl.at bedient sich dem Dienst Gravatar der Automattic Inc. In Angabe der E-Mail-Adresse, welche deiner Nutzung von Gravatar, erfolgt der Service nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. – und nachdem dein Kommentar von wegerl.at freigegeben wurde, ist dein Profilbild öffentlich im Kontext deines Kommentars sichtbar.