Das Datum der Aktualisierung anzeigen

Info echo
OpenClipart-Vectors-katze-1

Ist der Classic-Editor schon zu kennen? –
“Classic und TinyMCE – ist so klasse!”
Anklickt Classic! – TinyMCE; und NEU! – Classic Widgets

Info echo
OpenClipart-Vectors-katze-2

Anklickt Classic-Editor mit TinyMCE Advanced
“Classic und TinyMCE – ist das ausgezeichnete!”
Anklickt Classic! – TinyMCE; und NEU! – Classic Widgets

Info echo
OpenClipart-Vectors-katze-3

Klassischen Editor anwenden! – und …
“Classic und TinyMCE – ist so sehr gut !”
Anklickt Classic! – TinyMCE; und NEU! – Classic Widgets

Info echo
OpenClipart-Vectors-katze-7

… die Welt gehört dem, der sie genießt.
“Classic und TinyMCE – und tut sehr gut!”
Anklickt Classic! – TinyMCE; und NEU! – Classic Widgets

Info echo
OpenClipart-Vectors-katze-4

TinyMCE aktive Installationen: 2+ Millionen
“Classic und TinyMCE – ist so fabelhaft!”
Anklickt Classic! – TinyMCE; und NEU! – Classic Widgets

Info echo
OpenClipart-Vectors-katze-5

Ansprechend! – so gehts hier zur Lancierung
“Classic und TinyMCE – ist de luxe!”
Anklickt Classic! – TinyMCE; und NEU! – Classic Widgets

Info echo
OpenClipart-Vectors-katze-6

… und NEU! – Classic Widgets
“Classic Widgets – sind so grandiose!”
Anklickt Classic! – TinyMCE; und NEU! – Classic Widgets

Info echo
OpenClipart-Vectors-katze-8a

Werkraum ist Werkraum und Frontend ist Frontend
Katzen SVG OpenClipart-Vectors; Ticker von Ditty News Ticker
“Classic und TinyMCE – ist so fein!”
Anklickt Classic! – TinyMCE; und NEU! – Classic Widgets

Ein alter Hut ist nichts Neues. Dessen ist der Färbung am Ball zu bleiben. Hierzu geht es Inhalts für die Leser und den Suchergebnissen von Internetdiensten wie Google, Bing usw. Up do date zu bleiben.

An den lieben Leser und
an die lieben Internet-Dienste

Seinen Lesern zuliebe ist des Autors von Relevanz, die Artikel am Stand der Dinge zu halten. Ferner lieben auch die Internetdienste erneuten Inhalt bzw. die Aktualität. Indem ist die Obhut zum Stand der Dinge sehr gut!

Überschau

Die ersten Blicke des Lesers sind oftmals auf das Datum zur Aktualität. Allerdings sind der WP-Theme meist nur das Datum der Erstellung des Artikels sichtbar. Indem fehlt den Artikeln die Anzeige des Datums, die am Stand der Dinge sind. Da dies Irreleitung hervorruft, könnte man das Datum auch weglassen. Jedoch geht es in diesem Artikel darum, das Datum der Überarbeitung direkt im Artikel festzulegen. Oder im Austausch vom Erstellungsdatum das Datum der Modifikation anwenden. Welches der Wege Du anwendest, ist Geschmacksache.

Wegerl’s Merkzettel frei nach Recherche!

Im ersten Tab ist das mit so PHP aus dem Netz. Im zweiten Tab ist aber auf das Plug-in WP Last Modified Info hinzuweisen, denn auch das Datum für Suchmaschinen mitteilen.

Datum Aktualisierung

Das Datum der Aktualisierung

So Codes, welche auch PHP 8 funktionell sind nicht zuhauf im Netz. Die Vorlage ist da der Website shoutmeloud. Das ist dann im Theme zu platzieren.

<?php $u_time = get_the_time('U');
$u_modified_time = get_the_modified_time('U');
if ($u_modified_time >= $u_time + 86400) {
echo "Last updated on ";
the_modified_time('F jS, Y');
echo ", "; }
else {echo "Posted on "; the_time('F jS, Y');} ?>

Das bspw Theme twentyfourteen / content.php

So folgend nun des Codes ist das vom Datum her etwas anders. Nämlich des Datums ist nur das Jahr und Monat. the_modified_time('Y-F');

Das Datum der Aktualisierung anstelle des Datums der Veröffentlichung. Da ist dem originalen Code das hier Gelb hinterlegte, zu entfernen.

<div class="entry-meta">
<?php $u_time = get_the_time('U');
$u_modified_time = get_the_modified_time('U');
if ($u_modified_time >= $u_time + 86400) {
echo " Update &#128343; ";
the_modified_time('Y-F');
echo "&nbsp;&nbsp;&nbsp;"; }
else {echo " erstellt &#128337; "; the_time('Y-F');} ?>
<?php
if ( 'post' === get_post_type() ) {
twentyfourteen_posted_on();
}

if ( ! post_password_required() && ( comments_open() || get_comments_number() ) ) :
?>
<span class="comments-link"><?php comments_popup_link( __( 'Leave a comment', 'twentyfourteen' ), __( '1 Comment', 'twentyfourteen' ), __( '% Comments', 'twentyfourteen' ) ); ?></span>
<?php
endif;

edit_post_link( __( 'Edit', 'twentyfourteen' ), '<span class="edit-link">', '</span>' );
?>
<span class="entry-meta“>
  • Das so direkt im Theme, dann wird das nach Theme Update zu erneuern sein.
Hinweise:

Von anderes und funktionell:
j0e.org/aktualisierungsdatum-in-wordpress-automatisch-anzeigen/

Wenn jemand da sucht „Veröffentlicht am“ zum Datum der Veröffentlichung hinzufügen. – Die zweite Antwort zum Code ist auch funktionell.

…auch Suchmaschinen

Das Datum der Aktualisierung und
den Suchmaschinen mitteilen

So der Form das ‘Datum Aktualisierung’ ist das Datum in den Meta, aber die Suchmaschinen sehen das Datum nicht. Ebenso nicht, wie es der Sitemap ist: https://wegerl.at/sitemap.xml*. Mit so Plug-in wie hier der Website mit ⇔ Slim SEO ist das nicht in der Reihe. Da müssten dann schon die großen SEO-Plug-ins her. Aber das so ohne weiteren SEO-Plug-in ist nun das Plug-in WP Last Modified Info von Erfolg. Des Plug-ins ist auch das mit dem Aktualisierungsdatum im Content mit dabei. – oder der Option auch nicht.

* Das der Sitemap. Also das mit dem Datum, das sieht Google nicht. Und ob die Sitemap nur neu einzureichen wäre und das mit dem Datum durchgeht, ist nicht. Denn bspw. hier selben Monat hat Google selbst die Sitemap gelesen, aber von geraumer Zeit noch nie das Datum der Aktualisierung bei den Suchergebnissen gezeigt.

Der Einstellung

Hinweis zum Artikel: Für das mit Reiter “Post Options” und ‘Page Options’ ist im neu auf Reiter “Post Options” zusammengefasst. Dafür ist da nun das mit ‘Posts Types to Show Modified Info’. Im weiter für Ausschluss jeweiligen Seite / Beitrag ist im Editor das Widget Modified Info und hierzu das Disable.

Schema Options

Nach dem Studium auf wp-ninjas.de!

Das der Einstellung zum Schema Options möchte ich hier hervorheben. So wie hier das mit ‘Slim SEO’ ist auch ein Schemadiagramm erstellt. So bleibt die Einstellung ‘Compatibility Mode’. Oder so dem SEO Plug-in das von ‘Schema’ nicht anzuhaken? – und hier dann von ‘Default Mode’, was wär gescheiter, bleibt die Frage offen.

Das Datum von Update in den Meta

So ist es aber auch schön das Datum von Update in den Meta. Im Weiter ist da dann auch der Code vom Plug-in anzuwenden. In den FAQ ist zu sehen:

Returns the last modified info:
<?php if ( function_exists( 'get_the_last_modified_info' ) ) {
get_the_last_modified_info();
}
?>

Dazu kann ich nichts sagen, was der obige Code tut, denn anzeigen tut der hier nichts … Infolge sind Info von Internetfreund:

…dabei ist hier scrolle

In der Beschreibung steht, dass get etwas “returns”. Das bedeutet, dass man das nicht sieht, sondern in eine PHP-Variable ablegen kann, um damit zu arbeiten.

Bspw kann man das dafür nutzen, um das Datum zu formatieren. Ich habe mir den Code einmal angeschaut (auf GitHub) und geprüft, was die Funktion macht. Hier ein Beispiel für die Nutzung und einmal eine kurze Erläuterung zur Funktion:

$datum = false;
if ( function_exists( 'get_the_last_modified_info' ) ) {
    $modified = get_the_last_modified_info('', true); // hier wird das modified date in einer variable gespeichert    $modified = human_time_diff(strtotime($modified));    $datum = 'vor ' . $modified; // Bspw.: vor 2 Tagen
}
if (false !== $datum) {    echo $datum; // hier wird jetzt bspw. "vor 2 Tagen" ausgegeben.
}
/**
* $html = Aktueller Content. Standard: '' (kein Content)
 * $escape = Entfernt alle HTML-Tags, auch Scripte (<script>). Optionen: true = ja, false = nein.
* $only_date = Generiert nur das Datum. Optionen: true = ja, false = nein.
 */
function get_the_last_modified_info( $html, $escape, $only_date )

Pr. WP-Freund

Displays/echos the last modified info:

Das ist der Code, welcher hier nun im Zusammenhang ist. Das bspw Theme twentyfourteen / content.php.

<div class="entry-meta">
<?php if ( function_exists( 'the_last_modified_info' ) ) {
the_last_modified_info();
}
?>
<?php
if ( 'post' === get_post_type() ) {
twentyfourteen_posted_on();
}
  • Das so direkt im Theme der Datei, dann wird das nach Theme Update zu erneuern sein.
Reiter “Post Options”
  • Im Reiter “Post Options” dort bei
    • ‘Published Time & Modified Time Gap’, da ist das dem Zeitraum ab wann das visuell ist. Also der Zeitraum nachdem der Beitrag abgespeichert wurde. Das von ‘No Gap’ ist das der ersten sec an visuell. Weiter siehe nächst Reiter “Template Tags”.
Reiter “Template Tags”

In welcher Formatierung das dann zu sehen sein soll, ist im Reiter “Template Tags”.

  • Bspw für “Last Modified Info Format for Posts” das mit ‘Human Readable Format’.
    • Das wird dann so entsprechend der Zeit nach dem Update gezeigt. Bspw ‘Aktualisiert vor 46 Minuten’, das ist also hinzu der Einstellung von Reiter “Post Options” das bei Modified: ‘No Gap.’
  • Dann bei ‘HTML Template for Template Tags’ die Formatierung. Dem Beispiel hier der Website ist das mit dem Tag span statt p, dass es den anderen Meta der gleichen Zeile ist.

<span class="post-modified-info">Update %post_modified%</span>

…oder so

<hr class="clear" style="margin-top: 35px" />
<p class="post-modified-info" style="font-size: 16px">Aktualisiert im Jahr %post_modified%</p>

… und so dort abgespeichert ist das konform.

Oh! – it a WP Last Modified Info

Dem Autor Dankeschön und viel Erfolg!

Anhang:

So Unicode wie hier das Symbol ⟳ zum Update, s. https://www.compart.com/en/unicode/U+27F3 und Übersicht von anderer Zeichen ist https://www.vioma.de/de/wiki/tools/html-sonderzeichen/ sehr gut! Des Letzteren das Zeichen des vorhergehenden Link ist aber da nicht dabei. Und zu guter Letzt ist auch da zu sehen https://developer.wordpress.org/resource/dashicons/#products 


Aktualisiert im Jahr 2021-Oktober

… Und wie ist dein Erfolg des Beitrags?