Willkommen beim Wegerl.at 'Lesemodus'!
Entspanntes Lesen und spannende Artikel warten auf dich.
Entdecke unsere besten Beiträge und genieße den Lesemodus.

Besucherstatistik mit 'Statify' – dt. Erweiterungen

Bild (Kolosseum in Rom): SVG, Clker-Vector-Images
Info echo
OpenClipart-Vectors-katze-1

Ist der Classic-Editor schon zu kennen? –
"Advanced Editor Tools – ist so klasse!"
Anklickt! – Advanced Editor Tools; und NEU! – Classic Widgets

Info echo
OpenClipart-Vectors-katze-2

Anklickt Classic-Editor mit Advanced Editor Tools
"Advanced Editor Tools – ist das ausgezeichnete!"
Anklickt! – Advanced Editor Tools; und NEU! – Classic Widgets

Info echo
OpenClipart-Vectors-katze-3

Klassischen Editor anwenden! – und …
"Advanced Editor Tools – ist so sehr gut !"
Anklickt! – Advanced Editor Tools; und NEU! – Classic Widgets

Info echo
OpenClipart-Vectors-katze-7

… die Welt gehört dem, der sie genießt.
"Advanced Editor Tools – und tut sehr gut!"
Anklickt! – Advanced Editor Tools; und NEU! – Classic Widgets

Info echo
OpenClipart-Vectors-katze-4

Advanced Editor Tools aktive Installationen: 2+ Millionen
"Advanced Editor Tools – ist so fabelhaft!"
Anklickt! – Advanced Editor Tools; und NEU! – Classic Widgets

Info echo
OpenClipart-Vectors-katze-5

Ansprechend! – so gehts hier zur Lancierung
"Advanced Editor Tools – ist de luxe!"
Anklickt! – Advanced Editor Tools; und NEU! – Classic Widgets

Info echo
OpenClipart-Vectors-katze-6

… und NEU! – Classic Widgets
"Classic Widgets – sind so grandiose!"
Anklickt! – Advanced Editor Tools; und NEU! – Classic Widgets

Info echo
OpenClipart-Vectors-katze-8a

Werkraum ist Werkraum und Frontend ist Frontend
Katzen SVG OpenClipart-Vectors; Ticker von Ditty News Ticker
"Advanced Editor Tools – ist so fein!"
Anklickt! – Advanced Editor Tools; und NEU! – Classic Widgets

Im Hinblick auf die DSGVO benötigen Dienste wie Google Analytics und andere Zustimmung von Besuchern zur Verwendung von Cookies, um Besucherstatistiken aufzuzeichnen. Im Gegensatz dazu erfordert das Statify-Plug-in keine Zustimmung, da es keine Cookies verwendet. Stattdessen zeichnet es alle Besuche auf der Website neutral auf, ohne einen Tracking-Cookie zu setzen. Daher ist es eine gute Option für Besucher, die keine Cookies zulassen oder keine Zustimmung für Drittanbieter-Cookies geben möchten. Darüber schließen sich Statify einige nützliche Funktionen über Add-ons an.

Besucherstatistik

So wie am Anfang das Plug-in Statify winzig wirkt, so gereicht es sehr solider Besucherstatistik und mehr mit den Add-ons.

Das Plug-in Statify

Kurzbeschreibung:

  • Das Plug-in Statify ist frei anzuwenden und werbefrei.
  • Statify zeigt nur den Zugriff, der Anzahl von Seitenaufrufen.
  • Indes erfolgt ohne Cookies und ohne Speicherung von personenbezogenen Daten. Somit sind keine langen Datenschutzerklärungen erforderlich.
  • Speicherverbrauch: Back-End: ~ 0,2 MB, Front-End: ~ 0,1 MB

Ein Diagramm und Listen der
häufigsten Quellen und Zielseiten

Das Statify-Plugin bietet ein nützliches Diagramm und Listen der häufigsten Quellen und Zielseiten. Dies kann direkt im WP-Dashboard über ein Widget angezeigt werden. Durch Tippen neben dem Pfeil-Icon kann es direkt konfiguriert werden.

Weitere Konfigurationen können über das Dashboard und die Einstellungen von Statify vorgenommen werden. Hier ist der Zeitraum der Datenaufbewahrung und die Einstellungen für das Dashboard-Widget festzulegen. Gehe zu 'Dashboard → Einstellungen → Statify' und navigiere zu den 'Globalen Einstellungen'.

Tracking-Methode

Für die Tracking-Methode wird in der Regel empfohlen, statt der Standard-Tracking-Methode das JavaScript-basierte Tracking mit Nonce-Prüfung zu verwenden. Diese Methode bietet zusätzliche Sicherheit und Schutz vor unbefugtem Zugriff auf Ihre Tracking-Daten.

Tracking-Methode – die Erklärung

Die Verwendung von JavaScript-basiertem Tracking mit Nonce-Prüfung ermöglicht eine höhere Sicherheit und Schutz vor unbefugtem Zugriff auf Ihre Tracking-Daten, da die Datenübertragung verschlüsselt und mit einem zufälligen, einmaligen Token (Nonce) versehen wird. Dadurch wird die Integrität der Daten und die Authentizität des Absenders gewährleistet. Im Gegensatz dazu kann die Verwendung von Standard-Tracking-Methoden, wie z.B. Cookies, anfälliger für Angriffe sein, da diese durch Dritte ausgelesen oder manipuliert werden können.

Auch in Bezug auf die Genauigkeit der Besucherzahlen kann die Verwendung von JavaScript-basiertem Tracking Vorteile bieten, da es bestimmte Probleme bei der Zählung von Besuchern aufgrund von Browser-Einstellungen oder Ad-Blockern umgehen kann.

Insgesamt ist es wichtig, eine geeignete Tracking-Methode zu wählen, die nicht nur genaue Daten liefert, sondern auch die Sicherheit der Website wie aller Nutzer gewährleistet.

Reset der Statistik

Direkt aus dem Plug-in heraus ist kein Reset vorgesehen. Um die Statistik zurückzusetzen, muss das Plug-in deaktiviert und gelöscht werden. Danach kann es erneut installiert werden.

Also Richtigstellung über phpMyAdmin

– meinem Test nach funktioniert das so …

Wenn Tests auf der Website die Statistik stark verfälschen und man diese korrigieren möchte, kann man dies über phpMyAdmin in der Tabelle wp-statify tun. – der Hinweis zur Vorsicht auf phpMyAdmin gehört dazu!

Tabelle <code>wp_statify</code> anklicken.
Tabelle wp_statify anklicken.
Um sicherzugehen, dass auch die letzten angezeigt werden "Alles anzeigen" anklicken.
Um sicherzugehen, dass auch die letzten angezeigt werden "Alles anzeigen" anklicken.
  • Nach dem Löschen von Einträgen über phpMyAdmin kann man im Dashboard-Widget den Button 'Aktualisieren' verwenden, um die Statistik zu aktualisieren. Beachte jedoch, dass dies möglicherweise erst nach kurzer Zeit sichtbar wird.

Add-on – die erweiterte Auswertung

Siehe das Plug-in Statify – erweiterte Auswertung.

Das ist gleich wie Statify, Datenschutz-Konform!

Add-on, das Statify Widget +

Für Statify gibt es das Plug-in Statify Widget, s. Kommentar Beliebteste Beiträge als Widget.

Das Statify Widget ist nach der Aktivierung des Plug-ins unter Widget zur Anwendung.

Die Einstellung von Statify ist relevant. Also das, was direkt im Plug-in Statify bzw. Globale Einstellungen bei 'Zeitraum der Datenaufbewahrung'. Also bis dem Zeitraum ist zu sehen oder im Shortcode die Anzahl der Tage selbst bestimmen.

Das Statify Widget und die Shortcodes

Neben dem Widget, das die meistbesuchten Beiträge anzeigt, gibt es auch zwei Shortcodes, mit denen man die Besucherstatistik auf der Website anzeigen kann. Mit dem einen Shortcode kann man alle Besuche der Website insgesamt anzeigen lassen, während der andere Shortcode die Anzahl der Besuche eines bestimmten Beitrags anzeigt.

+ Zeigen aller Anklicke im Gesamten

…das ist nicht zu verwechseln, mit 'Die Anzahl der Anklicke eines Beitrags'↓.

[statify-count-sum prefix="8-Tage" days="8" suffix="Aufrufe"]

Die Darstellung hier im Rahmen:

8-Tage 422 Aufrufe

So bspw.
  • So im Titel DER WEBSITE IN 8-TAGE … das ist im Text-Widget mit dem Shortcode für die Besuche im Gesamten.
  • Darunter im Statify-Widget ist das für die Besuche im Gesamten der Beiträge (in 8-Tage).
BF-textwidget-statify-gesamt
Text Widget. * OT, (__br__)  Widget-Titel mit Zeilenumbruch, wie geht das?
BF-statify-widget
Statify Widget.

Vollständigkeitshalber hier das HTML im Text-Widget:

[statify-count-sum prefix="8-Tage" suffix="Aufrufe" days="8"]

<hr style="margin: 25px 0; border: 0; height: 1px; background-image: linear-gradient(to right, rgba(0, 0, 0, 0), rgba(0, 0, 0, 0.75), rgba(0, 0, 0, 0));" />
<p style="margin-bottom: -40px;">DIE TOP 6</p>
+ Anzahl der Klicks auf einen Beitrag

Die Anzahl der Klicks auf einen bestimmten Beitrag kann man auf der linken Seite der Website in der Seitenleiste sehen. Dort kann man mit der Maus über den Farbroller fahren, um die Anzahl der Klicks zu erfahren.

Diese Information kann auch praktisch in einem Text-Widget dargestellt werden und ist somit für jeden Beitrag aktuell.

[statify-count prefix="Der Besuch des Beitrags in 8-Tage:"suffix="×" days="8"]

Die Darstellung hier im Rahmen:

Der Besuch des Beitrags in 8-Tage: 1 ×

Add-on Statify Blacklist

Das Plug-in Statify Blacklist ist eine Erweiterung, dessen Zwecks in Statify die "Kommentar-Blacklist" verwendet (Dashboard / Einstellungen / Diskussion). S. auch Kommentar-Blacklist Richtig Nutzen.

  • Dienlich ist Statify Blacklist, um einen bestimmten Referrer, durch Eintragung in die "Referrer Blacklist", zu entfernen. Der Referrer
    • ist bei 'Statify' als "Beste Quellen" angezeigt und
    • bei 'Statify erweiterte Auswertung' als "Verweise" (Verweise von anderen Webauftritten für alle Inhalte).

Bsp.: Entfernung der Adresse http://www.example.top/Attraction-m9876-Beispiel.html: ist example.top einzutragen und abzuspeichern. Evtl. Button "Datenbank säubern" anwenden.

Mehr zu den Besucherstatistiken

Siehe im Titel Google Search Console & Goolge Analystics.

Auch in Anwendung von den zwei Plug-ins ergibt das SinN, wie hier zu sehen ist:

Analytics vs. Satify
…wie hier zu sehen ist. Nämlich Google Analytics bspw. 'Text auf / einklappen mit HTML' sind 10 Sessions und Statify zeigt 12 usw. Der Unterschied ergeht, dass nicht alle Besucher Analytics erlauben. Im Heute gehen die Zahlen bei Weitem mehr auseinander.

Vielmehr noch? – als Tipp

Das Plug-in WP Statics! – also hier im Titel:

… Nebst den Features von Add-ons ist Statify (m)ein Favorit. Und wenn mehr an Statistiken sein soll, ebd. siehe zum Beitrag von Plug-in WP Statistics. – auch ein Favorit hier.


Aktualisiert im Jahr 2023-März