Menü und Widgets nebst Plug-in Superfish. – Erzählung

Info echo

Ist der Classic-Editor schon zu kennen? –
“Classic und TinyMCE – ist so klasse!”
Anklickt Classic! – TinyMCE; und NEU! – Classic Widgets

Info echo

Anklickt Classic-Editor mit TinyMCE Advanced
“Classic und TinyMCE – ist das ausgezeichnete!”
Anklickt Classic! – TinyMCE; und NEU! – Classic Widgets

Info echo

Klassischen Editor anwenden! – und …
“Classic und TinyMCE – ist so sehr gut !”
Anklickt Classic! – TinyMCE; und NEU! – Classic Widgets

Info echo

… die Welt gehört dem, der sie genießt.
“Classic und TinyMCE – und tut sehr gut!”
Anklickt Classic! – TinyMCE; und NEU! – Classic Widgets

Info echo

TinyMCE aktive Installationen: 2+ Millionen
“Classic und TinyMCE – ist so fabelhaft!”
Anklickt Classic! – TinyMCE; und NEU! – Classic Widgets

Info echo

Ansprechend! – so gehts hier zum Progress
“Classic und TinyMCE – ist de luxe!”
Anklickt Classic! – TinyMCE; und NEU! – Classic Widgets

Info echo

… und NEU! – Classic Widgets
“Classic Widgets – sind so grandiose!”
Anklickt Classic! – TinyMCE; und NEU! – Classic Widgets

Info echo

Werkraum ist Werkraum und Frontend ist Frontend
Illustraion SVG unDraw; Ticker von Ditty News Ticker
“Classic und TinyMCE – ist so fein!”
Anklickt Classic! – TinyMCE; und NEU! – Classic Widgets

Im Entwicklungsweg war das mal mit Plug-in jQuery Vertical Accordion Menü und Widgets so. Da war Bug mit Tabletcomputer. So ist das Aufzeichnung wie das dann so war mit Plug-in Superfish. 

Zum Thema Menü und Widgets

… findet sich erst mal gut aufgezeichnet in folgende Hinweise:

Eigene Menüs mit WordPress
Blogfashion: Das Thema Twenty Fourteen

Nach Aufbereitung des Menüs ausklappbarem Hauptmenü ergibt sich ein Missfallen bei Touchscreen (iPad) durch Hover-Effekt:

Beim Tippen am Bildschirm auf das Hauptmenü klappt das Untermenü auf, aber die darin enthaltenen Menüpunkte sind nur während die Seite im Browser ladet zu sehen. Das Menü klappt anschließend wieder zu und ist von Neuem durch Anklicken der Seite des Hauptmenüs zu öffnen. Dabei erfolgt der bestehende Seite erneute Ladung. Zwar bleibt so auch das Untermenü vorhanden und kann angetippt werden. …

Elegant

… geht es sodann mit dem Plug-in Superfish Menus.

Allein mit aktivieren des Plugin Superfish Menu: Mit 1. klick (tippen) des Hauptmenüpunkt öffnet das Untermenü und mit 2. klick (tippen) öffnet die gewählte Seite.

Dementsprechend durch anklicke des Hauptmenüpunkt ist das Submenü geöffnet. Nunmehr bei Aufruf analoger Seite soll das Menü ausgeklappt bleiben. Hierzu folgende Hinweise:

jquery-dropdown-menge-mit-superfish
Möchte man das nach Auswahl eines Submenüpunktes das Submenü offen bleibt hilft diese Anleitung weiter. (Des Weiteren  blog.fortunato.de/category/web-entwicklung/jquery-beispiele.)

snipplr.com
Superfish – auf Klick in das Untermenü bleibt es geöffnet.

stack overflow
Superfish: Wie man Untermenü geöffnet hält, nachdem sie angeklickt wurden.

Einfach und leicht geht es für Fans von Plug-ins: Submenü geöffnet lassen – das Plug-in WP-SAMW

Nun ist über Daschbord/Widgets, Primäre Seitenleiste das Widget Seiten (Eine Liste der Seiten deiner Webseite) zu entfernen. Da ja ansonsten das “Verzeichnis Inhalt” (die Liste deiner Webseiten) und das erstellte Menü auf der Website dargestellt wird.

Im Trend der Website: Das Plug-in “Display Widgets” für Menüs