Farben für das WordPress Theme “Twenty Fourteen” anpassen

Plug-in Fourteen Colors

Twenty Fourteen: Link/Button Farbe ändern
Farben für das WordPress Theme “Twenty Fourteen” anpassen

Wenn man das Plug-in „Fourteen Colors“ installiert und aktiviert erhält man  über Dashboard/ Design/Customizer -> „Farbe“ zwei Farbwähler, mit denen man die „Kontrastfarbe“ (das sind die Farben von Kopf und linkem Rand) sowie die „Akzentfarbe“ (Links, Suchmaske, etc.) einstellen kann.

Etwas fortgeschritten:

(Sept. 17) Wenn sich das Farbschema der Website gefestigt hat, könnte man in Folge über HTML Ansicht der Website die Inline-CSS-Codes, resultierend aus dem Plug-in „Fourteen Colors“, kopieren und somit im Customizer abspeichern. Über Customizer / Zusätzliches CSS werden die CSS Codes Inline (also in der HTML Ansicht sichtbar) übertragen, oder wie meiner Version über das Plug-in „JP Custom CSS“ aus einer Datei abgerufen und in den Browser übertragen. Hiermit einer dieser Versionen das Plug-in „Fourteen Colors“ hinfällig ist, deaktiviert und gelöscht sein kann.

Anmerkung:

Die Codes aus dem Inline-CSS kopieren und in die style.css anfügen funktioniert nicht. Hierzu müsste man sich die Mühe geben, die Auszeichnungen direkt zu ändern … welches für uns Laien, kurzum, nicht durchschaubar ist.


Farbtabellen

Farbtabelle – Farbtafel – Farbcodes (mit CSS3 Farbname)
Colours
Dto. HTML Color Codes
Farbtabelle.at (Websichere Farben; Geschiche)

… und Tool zum Finden von Farbharmonien

Farbrad / Farbschemata (Adobe Color).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Blog Website wegerl.at bedient sich dem Dienst Gravatar der Automattic Inc. In Angabe der E-Mail-Adresse, welche deiner Nutzung von Gravatar, erfolgt der Service nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. – und nachdem dein Kommentar von wegerl.at freigegeben wurde, ist dein Profilbild öffentlich im Kontext deines Kommentars sichtbar.