Teil 1 / 3
WordPress: Standard-Bildergalerie WP; Bildgröße, Bildausrichtung ff.

Info echo

Ist der Classic-Editor schon zu kennen? –
“Classic und TinyMCE – ist so klasse!”
Anklickt Classic! – TinyMCE; und NEU! – Classic Widgets

Info echo

Anklickt Classic-Editor mit TinyMCE Advanced
“Classic und TinyMCE – ist das ausgezeichnete!”
Anklickt Classic! – TinyMCE; und NEU! – Classic Widgets

Info echo

Klassischen Editor anwenden! – und …
“Classic und TinyMCE – ist so sehr gut !”
Anklickt Classic! – TinyMCE; und NEU! – Classic Widgets

Info echo

… die Welt gehört dem, der sie genießt.
“Classic und TinyMCE – und tut sehr gut!”
Anklickt Classic! – TinyMCE; und NEU! – Classic Widgets

Info echo

TinyMCE aktive Installationen: 2+ Millionen
“Classic und TinyMCE – ist so fabelhaft!”
Anklickt Classic! – TinyMCE; und NEU! – Classic Widgets

Info echo

Ansprechend! – so gehts hier zum Progress
“Classic und TinyMCE – ist de luxe!”
Anklickt Classic! – TinyMCE; und NEU! – Classic Widgets

Info echo

… und NEU! – Classic Widgets
“Classic Widgets – sind so grandiose!”
Anklickt Classic! – TinyMCE; und NEU! – Classic Widgets

Info echo

Werkraum ist Werkraum und Frontend ist Frontend
Illustraion SVG unDraw; Ticker von Ditty News Ticker
“Classic und TinyMCE – ist so fein!”
Anklickt Classic! – TinyMCE; und NEU! – Classic Widgets

Standard-Bildergalerie WP; Bildgröße, Bildausrichtung. Da ist des Themas von mehr zum einzuarbeiten. Darum ist der Beitrag in drei Teilen und ist gut so zum Lesen wie auch als Merkzettel. Des Letzten ist der Beitrag meiner Anfänge mit WordPress aber immer noch sehr von Nutzen. Sicherlich ist vieles intuitiv zu erfassen, doch gern zu deinem Erfolg, so folge mir auch in diesem Tutorial. Denn gerade der Dinge hier zu begreifen, welches oft gar nicht so aufgezeigt sind. Wenn auch vom Fach her nicht alles so perfekt, so kann es auch schnell hilfreich sein.

Beitrag Teil 1 / Zum Durchlesen…
Beitrag Teil 2 / Bilder arrangieren … für Seite mit voller Breite
Beitrag Teil 3 / Bilder arrangieren … mit Plugin Advanced Image Styles

Wir beginnen mit dem Titel:

WordPress: Die Standard-Bildergalerie

Ans Herz zu legen, so die Bildergalerie mit WordPress-Bordmitteln erstellen

Bildgröße beachten

Screen Aspect Ratio & Dimension Calculator (u. a. Bildformate)

  • Auf 1 GB Speicherplatz  passen etwa 7000 Bilddateien je ca. 150 KB.

Bildausrichtung und Stil

Image alignment and Styles

Hier nochmals als Merkzettel für Theme Twenty Fourteen,
Breite/Höhe und Formate:

Allgemein empfohlen:
1038 × 672 px  (Bildformat zwischen 3:2 und 16:10)

Beitragsbild für Seite/Beiträge:
1038 × 576 px (Bildformat etwa 16:9)

Slider oder Raster, Hinweis intern
Slider Foto: 1038 × 576 px (Bildformat etwa 16:9)
Grid Foto: 672 × 372 px (Bildformat etwa 16:9)

Max. Breite in Seite/Seite mit voller Breite: 474 x … px
bspw. 474 × 315 px (BF ca. 3:2), etwas kleiner 300 × 200 px (BF 3:2), 150 × 100 px (BF 3:2)

Beitragsbild bei rechts sichtbaren Sidebar: 672 × 372 px (BF etwa 16:9)

Mediathek (Medienübersicht)

Anmerkung: Über Adressenbeispiel ../image-2/ können sämtliche Bilder der Mediathek gesehen werden.

Ergo nun zum Thema “Bildausrichtung so wie Bilder arrangieren”. Dies habe ich so ziemlich nach Jahr WP erstellt und ist im Entwicklungsweg für etwas Geübtheit geeignet. Die der Funktion geeigneten Coderate sind durch Internet-Recherche auserwählt.

So Tipp von wegen …

Annahme, ein Bild wurde in die Mediathek hochgeladen und passt dann nicht. So das Bild der Mediathek entfernt wurde, möchte man das Bild nach Editieren am Computer oder anderes selben Namens hochladen. Das funktioniert nicht, es ist immer dasselbe vorhergehende Bild desselben Namens. Da ist dann Browserdaten löschen angesagt! – Da aber genügt das etwa ‘Bilder und Dateien im Cache’ löschen.

Nach einem Bild den Text darunter fortlaufen lassen

<br class="clear" />

Der Befehl ließe sich auch mehrmals nacheinander anwenden, um einen Abstand zu schaffen. Anstatt mehrmaliger Anwendung gibt es aber andere Auszeichnungen.

Bildunterschrift/LEGENDE

Theme Twenty Fourteen
Platzierung der Bilder auf Seiten im Template “Seite mit voller Breite”

Bilder ohne Bildbeschriftung lassen sich bei Seiten Seite mit voller Breite einfach mit Text umfließen, dagegen Bilder mit Bildbeschriftung* [ caption id="... ]sind zum Rand gedrückt. Ist dies gewollt, bleibt die Möglichkeit zum Arrangement, ist aber nicht mehr Response. Oder wenn dies nicht gewollt, so besteht die Einstellung “Keine” oder “Zentriert”, jeweils ohne das Bild mit Text zu umfließen.

Hier Beispiels im normalen Beitrag ist das Bild ebenso mit Bildbeschriftung, wie in Seiten Seite mit voller Breite ohne Bildbeschriftung. Insofern Bild mit Bildbeschriftung “und” mit Überschrift umfließen konnte ich nicht bewegen. Beispiels oben ist nur eine größere Fettschrift.

Weiter gehts hier

Diese Zeilen zur Platzierung der Bilder zeigen nur einen Anfang. Desselben ist aber für sich eine kleine Wissenschaft in HTML & CSS und stellt sich dem Halbwissen – aber “spielend” kann man ein Ergebnis finden – sozusagen Bilder arrangieren …

Und das von Light Box?

Hindurch einer Light Box sind die Bilder auch als Diashow zu betrachten. Hierzu erfüllen die Plug-ins wie Simple LightboxWP Lightbox 2 oder WP Featherlight ihre Aufgabe. Wobei letzteren im Editor auch die Möglichkeit besteht, jeweiliger Seite/Beitrag die Lightbox abzuschalten.

  • Aber des Themas Light Box ist nun gescheiter, siehe hier zu meinem aktuellen Beitrag:

WordPress-Lightbox: 6 Plug-ins im Vergleich!

Klick an! – gern


Aktualisiert im Jahr 2022-Juli