Was sind externe Server-Verbindungen? –
Was sind Cronjobs?

Zur Thematik: Externe Server-Verbindungen und Cronjobs haben nichts miteinander zu tun. Hier im Gemeinsamen, da beide Anforderungen oder Aufgaben erfüllen und somit zur Unterscheidung erklärt sein mögen.

Performanz des Beitrags nach Sascha, Web-Host-bplaced

Externe Server-Verbindungen

Angenommen du bist in einem Raum und brauchst für dein Vorhaben einen Weg nach draußen. Hier kommt die Türe ins Spiel – eine solche Türe ist die Verbindung nach draußen. So in etwa sind externe Server-Verbindungen zu sehen.

Externe Server-Verbindungen werden verwendet, um direkt mit externen Servern zu kommunizieren (diese werden durch ein PHP-Script ausgelöst). Diese Ermöglichen automatische Softwareupdates für WordPress, Plug-ins.

S. Webhosting: z. B. bplaced pro

Cronjob

Du möchtest um 18:00 Uhr eine TV-Sendung aufnehmen – was machst du? Du programmierst die TV-Box entsprechend darauf, dass diese um 18:00 Uhr ausgeführt wird – das ist das, was Cronjobs bei einem Webspace (Webhosting) erledigen.

Wobei die Unterscheidung:

WP-Cronjob

Der WP-Cronjob, welche die Verwaltung und Einstellung das Plug-in WP Crontrol ermöglicht und jeweils bei Besuch der Website auslöst und nachschaut, ob ein Cronjob fällig ist. Also solange der Website kein Besuch erfolgt, werden die Cronjobs nicht angestoßen.

Der WP-Cronjob ist demnach kein echter Cronjob und ist z. B. mit Webhosting bplaced pro wirksam, welches WordPress über die Datei cron.php realisiert, die sich im WordPress-Verzeichnis auf dem jeweiligen Webspace befindet, siehe hier die Ressource:

core.trac.wordpress.org/browser/tags/4.9.8/src/wp-includes/cron.php#L0

Die Datei oder die automatisierte Aufgabe wird dann entsprechend durch einen Seitenaufruf gestartet. Das Ganze ist innerhalb von WordPress eine eigene Ressource und Sprache, siehe der entsprechende Befehl:

codex.wordpress.org/Function_Reference/wp_cron

Korrekte Cronjob Web-Host-Server

Der echte Cronjob, welche genauer Einstellung zur erwünschten Zeit ausführt und direkt am Web-Host-Server zu definieren ist.

Korrekte Cronjobs über WordPress

Ganz korrekt wendet man den WP-Cron mit einem weiteren Cronjob an: Hierbei führt man ca. alle 5 Stunden einen automatisierten – richtigen – Cronjob aus, das Script, welches dann ausgeführt wird, ist /wp-includes/cron.php.

Der echte Cronjob sowie oben beschrieben im Begriff korrekte Cronjob WP-Cron funktioniert mit Hostingpaket, welches Cronjob beinhaltet, s. bplaced max


Hinweis

WordPress Cron Events komplett löschen und offene WP-Cron-Events prüfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

DSGVO: Blog Website wegerl.at bedient sich dem Dienst Gravatar der Automattic Inc. In Angabe der E-Mail-Adresse, welche deiner Nutzung von Gravatar, erfolgt der Service nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. – und nachdem dein Kommentar von wegerl.at freigegeben wurde, ist dein Profilbild öffentlich im Kontext deines Kommentars sichtbar.