Der Internetdienst und die 'Benutzerdefinierte Suche' – was ist das?

Die Suchergebnisse welche passend zur Website sind, gibt es Features vom Internetdienst. Im treffenden Titel wird hiermit kurz darauf hingewiesen, wie das gewisse Etwas von Suchergebnissen selbst zu bestimmen ist. Folglich in Eingabe des Suchbegriffs führt das dann zu den Ergebnissen von Websites, die in Relation mit den Themen bspw. hier auf wegerl.at sind. Ebenso ist nicht nur – sondern auch alleinig die eigene Website einzutragen, um dies als die Suche selbst für die Website zu nützen.

Wer bereits ein Goolge-Konto hat, ist alleinig im Abruf https://cse.google.com/cse/ bald dabei.

Erst mal rechte Seitenleiste: Getting started with Custom Search. Die Dateien darunter bis zu den Nutzungsbedingungen.

Erfahrungswert

Infolge des sich selbsterklärenden Ablauf möchte ich für den Anfang eins Anmerken, welches mich irritiert hat.

Linke Seitenleiste, Einrichtung → Reiter Grundlagen → Zu durchsuchende Websites.

Hier sind dann die Websites einzutragen, die für die Begriffssuche anzuwenden sind. Hiermit sind die ersten zehn Einträge in der 'Site Restricted JSON API’* verfügbar. D. h. ohne der Anforderung von 'Site Restricted JSON API' kannst Du hier tüchtig die URLs eintragen, die der benutzerdefinierten Suche von Nutzen sind.

*Kleine Info zur Site Restricted JSON API

Im Einlesen und Abtasten der
Gebrauchsanweisung bleibt ein Fazit:

So als neugieriger Besucher ist ein Blick hinter die Kulisse einer Suchmaschine interessant! Hingegen zur praktischen Anwendung scheint mir das für sehr versierte Leute zu sein. Somit lasse ich es nun mit normaler Einstellung gut sein:

Hier für die Website wegerl.at ist folgendes URL Label relevant:
fastwp.de/magazin/*bloghaus.hypotheses.org/**.selfhtml.org/*
lernenhoch2.de/*www.elmastudio.de/blog/*seoagentur-hamburg.com/blog/*
blogger-base.net/*www.mediaevent.de/*www.work-paper.de/*
pixelbart.de/*www.internetkurse-koeln.de/*
wphelp.de/*www.texto.de/*
t3n.de/*www.mediaevent.de/*
wiki.bplaced.net/*www.drweb.de/*
html-seminar.de/*www.perun.net/*
www.css4you.de/**.wp-bistro.de/*
blog.webentwicklerin.at/**.themecoder.de/**.wegerl.at/*

So Websites wie 'Stack Overflow' und 'GitHub' sind eher nicht einzutragen. Ansonsten bei technischen Suchbegriffen gleich seitenweise zu deren Websites führt. Dazu sind diese als zuerst gereiht. Dessen ist also zu verzichten oder sich mit den Filterfunktionen auskennen oder so. In den Suchmaschinen von ob Googele, Bing usw. sind dessen Resultate sowieso am Anfang dabei. Ferner sollte man der normalen Suchmaschine auch noch eine Chance geben.

Das Suchfeld

Probiere doch gleich mal die Suchbegriffe 'Hallo Welt'

Das normale Suchfeld. Dessen erfolgen die Suchergebnisse den Einstellungen entsprechend, bspw. im Hover-Fenster direkt über der Website.

Bild, Kevsphotos

Anders, im anklicke des Bildes erfolgt direkt über die URL die eigene Suchmaschine. In Eingabe des Suchbegriffs führt dies zu Ergebnissen, gleich, wie über das Suchfeld.

 

Ist der Beitrag hilfreich?