Mac – seine Programme

Textgrundlage von Fachmagazin c’t special Mac 2016/17

Der Mac bietet hauseigene Programme, hierzu gehören:

  • Safari für Internet. Safari ist ein schneller und zuverlässiger Webbrowser, der über Zusatztools um einige Funktionen erweitert werden kann.
  • E-Mail und Kontakte für die Kommunikation.
  • iTunes für Musik, Filme und Serien.
  • Pages, Keynote und Numbers für Office-Suite Office.
  • Vorschau für Bilder und PDF-Dateien zum Anzeigen und zum Bearbeiten.
  • Notizen,
  • Kalender und
  • Aufgaben (Erinnerungen).

Neben den im App Store erhältlichen Programmen gibt es spezifische Programme via Internet. Selbst der Einsatz von Windows-Software ist auf dem Mac möglich.